SSDs: Ohne Stromzufuhr schneller Datenverlust

12. Mai 2015, 09:41
85 Postings

Betrifft vor allem Enterprise-Modelle – Consumer-Geräte besser für längere Speicherung gerüstet

Sie sind platzsparend, flott, leise und produzieren nur geringe Abwärme: Solid State Disks. In vielen Laptops und Desktoprechnern findet sich mittlerweile das Flash-basierte Speichermedium. Wenngleich die Technologie ihre Kinderkrankheiten mittlerweile weitestgehend überwunden hat, gibt es aber immer noch Probleme, wie nun eine Untersuchung des Standardisierungs-Gremiums JEDEC (Joint Electron Device Engineering Council) gezeigt hat. Denn offenbar neigen SSDs ohne Stromzufuhr schnell zur Vergesslichkeit.

Auch abhängig von der Lagertemperatur kann es bereits nach einer Woche passieren, dass Daten verloren gehen. Eine Erhöhung um fünf Grad Celsius halbiert dabei bereits die Zuverlässigkeit des Speichers, fasst Winfuture zusammen.

Enterprise-SSDs schneller "vergesslich"

Allerdings gibt es hier je nach Verwendungsumfeld deutliche Unterschiede. SSDs für den Enterprise-Betrieb zeigen sich schneller "vergesslich", sie sind technisch allerdings etwas anders konzipiert als ihre Pendants für den Consumer-Bereich. Hier kalkulieren die Hersteller vor allem mit häufigen Zugriffen und gehen davon aus, dass Daten maximal drei Monate lang unverändert auf dem Gerät gelagert werden. Als Backup-Lösung im Firmenbetrieb werden sie nicht eingesetzt.

Anders sieht dies bei SSDs für Endkunden aus. Hier kalkulieren die Hersteller sehr wohl mit längerer Speicherdauer von Inhalten. Bei der Prüfung von JEDEC schlug sich dies letztlich in einer höheren Zuverlässigkeit nieder, wenn die Speicher ohne Stromzufuhr gelagert wurden. Nichtsdestotrotz sollten Nutzer auch im Privatbereich regelmäßig Sicherungen ihrer Daten anlegen.

Die Erkenntnisse lassen sich in einer Präsentation des JEDEC (PDF) nachlesen. Autor ist Alvin Cox, der selbst beim Speicherhersteller Seagate tätig ist. (red, 12.05.2015)

  • Endkunden dürfen beruhigt sein: schnell vergesslich ohne Stromzufuhr sind vor allem Enterprise-SSDs.

    Endkunden dürfen beruhigt sein: schnell vergesslich ohne Stromzufuhr sind vor allem Enterprise-SSDs.

Share if you care.