Song Contest & Life Ball: Tanzen, singen, schauen

15. Mai 2015, 05:30
4 Postings

Den Life Ball und den Song Contest flankieren feine Fashionshows

"Building Bridges" bis nach Australien heißt's heuer beim weltgrößten Bardenbewerb. Der Brückenschlag zwischen dem Life Ball am 16. Mai und dem Eurovision Song Contest (ESC) in der Woche darauf wird definitiv der Laufsteg sein.

20 Jahre nach seiner Life-Ball-Premiere zeigt Jean Paul Gaultier bei der Eröffnung der Benefizveranstaltung wieder ausgewählte Haute Couture. Durch das aktuelle Life-Ball-Leitmotiv "Gold" ist auch von Gaultiers Fashionshow besonders viel Bling-Bling zu erwarten.

"Klimt-Conchita" ersteigern

Für den guten Zweck die Kassen klingeln lassen will einmal mehr das Dorotheum: Im Vorfeld des Life Ball kann per Telefon, schriftlich oder online ein Originalfoto von Ellen von Unwerth ersteigert werden. Es ziert das aktuelle Life-Ball-Plakat mit dem Motiv der "verwursteten Goldenen Adele". Der Reinerlös aus der "Klimt-Conchita" geht an Hilfsprojekte in Gebieten, die besonders von Aids betroffen sind.

Am 18. Mai ab 20 Uhr wird sich dann die Agentur Flashed darum kümmern, Mode aus ESC-Teilnehmerländern auf dem Wiener Rathausplatz vorzustellen. "Fashion for Europe" - so der Name der Schau - kommt von Designern und Labels aus 14 Nationen, für Österreich bestreitet Lena Hoschek den Catwalk-Contest. Ebenfalls mit dabei: Der Zürcher Julian Zigerli, auf den Giorgio Armani 2013 aufmerksam wurde, das aufstrebende finnische Label Ivana Helsinki (Foto) und spannende außereuropäische Beiträge aus Ländern wie Armenien oder Aserbaidschan. (Sascha Aumüller, Rondo, 14.5.2015)

Life Ball am 16. Mai
Fashion for Europe im Rahmen des ESC am 18. Mai ab 20 Uhr auf dem Wiener Rathausplatz
Dorotheum-/Life-Ball-Auktion bis zum 16. Mai

  • Das aufstrebende finnische Label Ivana Helsinki ist bei "Fashion for Europe" dabei.
    foto: ivana helsinki

    Das aufstrebende finnische Label Ivana Helsinki ist bei "Fashion for Europe" dabei.

Share if you care.