Radio-Tipps für Dienstag, 12. Mai

12. Mai 2015, 06:00
posten

18.25 REPORTAGE
Journal Panorama: Zwischen belanglosen Liedern und politischen Botschaften
Beate Tomassovits wirft einen Blick auf den Song Contest und begibt sich auf die Spurensuche nach der Einzigartigkeit dieses erfolgreichen europäischen Phänomens, dass jährlich rund 200 Millionen Zuseher vor die bIldschirme lockt. Bis 18.55, Ö1

21.00 HÖRSPIEL
Hörspiel-Studio: Föhrenwald
Die bildende Künstlerin und Musikerin Michaela Melián setzt sich intensiv mit der Geschichte des Lagers Föhrenwald auseinander. Zwei Jahre lang suchte sie Zeitzeugen aus allen Epochen des Lagersn und befragte sie. Ihr Interesse gilt vor allem der Zeit zwischen 1946 und 1956, als Föhrenwald Auffanglager für sogenannte displaced persons war. Bis 22.00, Ö1

21.00 GENRE
FM4 auf Laut: Der Conchitaeffekt
Vor einem Jahr hat Conchita Wurst den Eurovision Songcontest für Österreich gewonnen. Die bärtige Lady steht für die Akzeptanz vielfältiger Genderidentitäten und sexueller Orientierungen. Und sie zelebriert das Recht auf Anderssein und setzt sich für Menschenrechte ein. Ob ihr Sieg und ihr Auftreten gesellschaftliche Vorstellungen entstaubt haben, diskutiert Claus Pirschner mit Schülern live im Studio und zugeschalteten Anrufern. Bis 22.00, FM4

0.08 TALK & MUSIK
Nachtquartier
Komponist und Priester Balduin Sulzer zu Gast bei Alexander Musik. Die Streitschrift Empört euch! des 2013 verstorbenen Widerstandskämpfers Stéphane Hessel hat es schnell zu internationaler Beachtung gebracht und nicht zuletzt den "arabischen Frühling" befeuert. Sulzer hat Hessels Warnung vor dem Ausverkauf menschlicher Solidarität, vor Turbokapitalismus und Raubbau an der Natur in Musik umgesetzt. Bis 1.00, Ö1 (Andreas Haberl, 12.5.2014)

Share if you care.