Tyler Brûlé empfiehlt wieder: Lounge FM, FM4, Park Hyatt, Rosenberger

11. Mai 2015, 14:45
3 Postings

"FT"-Konsumkolumnist wieder einmal auf Österreich-Tour

London/Wien - Tyler Brûlé, eines der beneidenswertesten journalistischen Pendlerschicksale der Welt, hat wieder einmal in Österreich vorbeigeschaut. Der einstige "Wallpaper"-Gründer und -Verkäufer streut in seine "Financial Times"-Konsumgenusskolumne "The Fast Lane" auch gerne Medientipps ein, auf die österreichische Medien dann erfreut hinweisen. So auch nun.

Nach Datum, FM4 und 24sata (aus dem Hause Styria) anno 2005 in der "FT" sowie, in Brûlés Magazin "Monocle", 2013 das österreichische "Fleisch", verrät er seinen Leserinnen und Lesern, was sie auf der Fahrt von Wien nach Innsbruck hören sollten: "Lounge FM oder FM 4", wobei FM4 auf dieser Strecke das noch etwas durchgängigere UKW-Signal bieten kann.

Zur Verköstigung auf Österreichs Autobahnen empfiehlt Brûlé übrigens Rosenbergers "hochqualitative österreichische Speisen", in Wien Schnitzel oder Gulasch in The Bank im Park Hyatt, Frühstück im Schwarzen Kameel, Loos Bar, Roberto's und in Kitzbühel das Hotel Zur Tenne. (red, 11.5.2015)

Share if you care.