Italienischer Sprintsieg in Genua

10. Mai 2015, 19:11
2 Postings

Elia Viviani Tagessieger - Australische Gesamtführung nach Etappe zwei: Michael Matthews voran

Genua - Die zweite Etappe der 98. Ausgabe des Giro d'Italia wurde am Sonntag Beute von Elia Viviani (Sky). Der Italiener setzte sich beim Zielsprint in Genua vor Moreno Hofland aus den Niederlanden (LottoNL-Jumbo) und dem Deutschen Andre Greipel (Lotto-Soudal) durch.

Grund zur Freude hatte auch Michael Matthews. Der Australier setzte sich an die Spitze des Gesamtklassements und wiederholte damit seinen Erfolg aus dem Vorjahr. Schon 2014 hatte der 24-Jährige am zweiten Tag der Rundfahrt die Gesamtführung übernommen und das Rosa Trikot anschließend sechs Etappen getragen. Matthews, Etappensiebter auf dem 177 km langen Teilstück von Albenga nach Genua, hatte mit Orica-GreenEdge am Samstag das Team-Zeitfahren gewonnen.

Einen ersten Punktsieg im Kampf um den Gesamtsieg feierte am Auftakt-Wochenende Alberto Contador. Der Spanier, der das Double aus Giro und Tour de France anpeilt, belegte im Mannschaftszeitfahren mit Tinkoff-Saxo den zweiten Platz und machte erste Sekunden auf die Konkurrenz gut. "Ich bin sehr zufrieden, das Team hat 100 Prozent gegeben. Der Zeitabstand zwischen den Favoriten ist nicht groß, aber es ist immer gut, vorne zu sein", sagte Contador.

Auf der dritten Etappe am Montag heißt es für Contador und Kollegen erstmals Klettern. Auf dem 136 km langen Teilstück von Rapallo nach Sestri Levante sind zwei Bergwertungen der dritten und zweiten Kategorie zu bewältigen. (sid, red, 10.5.2015)

Ergebnisse Giro d'Italia vom Sonntag:

2. Etappe, Albenga - Genua (177 km): 1. Elia Viviani (ITA) Sky 4:13:18 Std. - 2. Moreno Hofland (NED) Lotto-NL - 3. Andre Greipel (GER) Lotto-Soudal - 4. Luka Mezgec (SLO) Giant-Alpecin - 5. Alesssandro Petacchi (ITA) Southeast - 6. Giacomo Nizzolo (ITA) Trek - 7. Michael Matthews (AUS) Orica-GreenEdge - 8. Davide Appollonio (ITA) Androni - 9. Daniele Colli (ITA) Nippo-Vini Fantini - 10. Paolo Tiralongo (ITA) Astana alle gl. Zeit. Weiter: 134. Bernhard Eisel (AUT) Sky 1:50 Min.

Gesamtwertung: 1. Michael Matthews (AUS) 4:32:44 Std. - 2. Simon Gerrans (AUS) - 3. Simon Clarke (AUS) - 4. Esteban Chaves (COL) alle gl. Zeit und Orica-GreenEdge - 5. Roman Kreuziger (CZE) - 6. Alberto Contador (ESP) - 7. Michael Rogers (AUS) - 8. Manuele Boaro (ITA) - 9. Iwan Rownij (RUS) alle + 7 Sek. und Tinkoff-Saxo - 10. Paolo Tiralongo (ITA) Astana 13. Weiter: 156. Eisel 4:59

  • Erster!
    foto: epa/luca zennaro

    Erster!

Share if you care.