Deutschland verspielt Chance auf Viertelfinale

10. Mai 2015, 18:48
8 Postings

DEB-Team verlor gegen Tschechien - WM-Gastgeber im Viertelfinale - Slowenien Absteiger - USA ebenso weiter wie Finnland und Russland

Prag/Ostrava (Ostrau) - Favorit Kanada und Titelverteidiger Russland haben am Montagabend bei der Eishockey-WM Siege gefeiert. Kanada ist nach einem 7:2 gegen die Schweiz weiter ohne Punkteverlust und sicherte sich Platz eins in der Österreich-Gruppe A. Russland bezwang die Slowakei 3:2 n.V. Gastgeber Tschechien steht nach einem 4:2 gegen Deutschland im Viertelfinale. Slowenien (1:3 gegen USA) steht als Absteiger fest.

Damit stehen vor den letzten zwei Spieltagen der Gruppenphase sechs der acht Viertelfinalisten fest. In Gruppe A in Prag sind Kanada, Schweden und Tschechien weiter, in der Gruppe B in Ostrau sind Weltmeister Russland, Vize-Weltmeister Finnland und die USA fix in der K.o.-Runde.

Tschechien beendet Deutschlands Träume

Deutschland geht aufgrund der Niederlage gegen Tschechien ohne Chance auf das Viertelfinale in das Duell am Montag gegen Österreich. Die DEB-Auswahl ging durch Daniel Pietta (8.) und Michael Wolf (24.) zweimal in Führung. Den Tschechen gelang zur Freude der 17.383 Zuschauer in der ausverkauften O2 Arena durch Michal Vondrak (14.) und Petr Koukal (26.) jeweils der Ausgleich.

Eine Kombination der zwei Stars der Mannschaft brachte danach erstmals die Führung. Nach Traumpass von Jaromir Jagr traf Kapitän Jakub Voracek zum 3:2 (28./PP). Im Finish trug sich der 43-jährige Publikumsliebling Jagr auch selbst in die Trefferliste ein, er fixierte den Endstand (56.) und hält nach sechs Spielen bei vier Toren und zwei Assists.

Nur das ÖEHV-Team könnte die Schweiz noch abfangen

Kanada besiegte die Schweiz dank Treffern von Tyler Seguin (1.), Nathan MacKinnon (20.), Aaron Ekblad (28.) Jordan Eberle (40./PP), Cody Eakin (40.), Sean Couturier (53.) und Claude Giroux (58./PP). Der Schweiz ist dennoch der Aufstieg kaum noch zu nehmen. Lediglich Österreich könnte die Eidgenossen mit einem Sieg über Deutschland und einer Sensation gegen Kanada noch von Platz vier verdrängen.

Russland geriet durch ein 'Steirertor', das Torhüter Sergej Bobrowski bei einem Schuss von Tomas Kopecky (6.) kassierte, ins Hintertreffen. Sergej Mosjakin (28./PP) und Vladimir Tarasenko (42.) drehten die Partie, doch Marian Gaborik (48.) schoss das Spiel in die Verlängerung. Artemi Panarin entschied das Match schließlich in der 63. Minute. Damit kämpfen Weißrussland (10) und die Slowakei (8) um den letzten Aufstiegsplatz in der Gruppe B.

Slowenien erster Fixabsteiger

Slowenien muss nach einem kurzen Gastspiel in der A-Gruppe neuerlich absteigen. Matchwinner für die Amerikaner war NHL-Stürmer Brock Nelson. Der Clubkollege von Michael Grabner bei den New York Islanders schoss das US-Team mit zwei Toren in Führung (5., 17./PP) und bereitete das 3:1 durch das 18-jährige Supertalent Jack Eichel (42.) vor. Ales Music traf für die Slowenen (27.).

In Sachen Zuschauer ist die WM weiter auf Rekordkurs. Mit den Sonntag-Spielen zählten die Veranstalter schon 516.338 Besucher in Prag und Ostrau. Damit fehlt nicht mehr viel auf die 552.097 Zuschauern der WM 2004 ebenfalls in Prag und Ostrau. Auch der Rekord von Minsk im Vorjahr (640.044) könnte übertroffen werden. (APA, 10.5.2015)

Gruppe A:

Deutschland - Tschechien 2:4 (1:1,1:2,0:1)
Tore: Pietta (8.), Wolf (23.) bzw. Vondrak (14.), Koukal (26.), Voracek (28./PP), Jagr (56.)

Schweiz - Kanada 2:7 (1:2,0:3,1:2)
Tore: Trachsler (7.), Brunner (43.) bzw. Seguin (1.), MacKinnon (20.), Ekblad (28.) Eberle (40./PP), Eakin (40.), Couturier (53.), Giroux (58./PP)

Gruppe B:

Slowenien - USA 1:3 (0:2,1:0,0:1)
Tore: Music (27.) bzw. Nelson (5., 17./PP), Eichel (42.)

Slowakei - Russland 2:3 n.V. (1:0,0:1,1:1;0:1)
Tore: Kopecky (6.), Gaborik (48.) bzw. Mosjakin (28./PP), Tarasenko (42.), Panarin (63.)

  • Beste Stimmung bei Tschechien vs. Deutschland in der O2-Arena in Prag.
    foto: epa/salvatore di nolfi

    Beste Stimmung bei Tschechien vs. Deutschland in der O2-Arena in Prag.

Share if you care.