Ladenbesitzer in Wien von Wodka-Diebin attackiert

10. Mai 2015, 17:17
42 Postings

Hatte 32-Jährige zur Rede gestellt - Frau zerriss ihm das T-Shirt und biss einschreitendem Polizisten in die Hand

Wien - Der Inhaber eines Lebensmittelgeschäfts in der Lasallestraße in Wien-Leopoldstadt ist am Samstagabend von einer Frau attackiert worden, die eine Flasche Wodka mitgehen lassen wollte. Der Mann bemerkte den Diebstahl-Versuch und stellte die 32-Jährige zur Rede, ehe sie den Laden verlassen konnte.

Auf die Aufforderung, den Schnaps zurückzugeben, reagierte die 32-Jährige gewalttätig. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, wurde die Frau handgreiflich, zerriss dem Geschäftsmann sein T-Shirt und beschimpfte diesen lautstark. Passanten, die auf die Vorgänge aufmerksam wurden, verständigten die Polizei. Einem einschreitenden Beamten, der schlichtend eingreifen wollte, biss die Frau in die Hand. Sie wurde daraufhin festgenommen. (APA, 10.5.2015)

Share if you care.