Novomatic will nicht für Casinos Austria bieten

10. Mai 2015, 12:11
19 Postings

"Wir bieten nicht gegen den Finanzminister" - Akquisitionsziele liegen im Ausland

Gumpoldskirchen/Wien - Der niederösterreichische Glücksspielkonzern Novomatic hat am Wochenende erklärt, sich nicht am Bieterkampf um Anteile an den Casinos Austria beteiligen zu wollen. "Wir werden kein Angebot legen", sagte Vorstandschef Harald Neumann der "Presse am Sonntag". Ob er bereit wäre, nach einem Börsengang der Casinos Austria beim Rivalen einzusteigen, "müssen wir uns dann ansehen", sagte Neumann.

Man hab sich ein Angebot für die Casinos Austria gut überlegt, "aber wir bieten nicht gegen den Finanzminister", sagte Neumann. "Unsere Akquisitionsziele liegen eher im Ausland." (APA, 10.5.2015)

Share if you care.