Anschlag auf Geheimdienstbüro im Süden Afghanistans

10. Mai 2015, 09:56
1 Posting

Drei der Angreifer getötet - Mehrere Verletzte

Kabul - Bei einem Taliban-Anschlag auf ein Geheimdienst-Gebäude in der südafghanischen Stadt Kandahar sind drei der Angreifer getötet worden. Mehrere Regierungsmitarbeiter seien verletzt worden, teilte der Sprecher des afghanischen Geheimdienstes, Abdul Haseeb Sedikki, am Sonntag mit. Die genaue Zahl der Verletzten war zunächst nicht bekannt.

Einer der Kämpfer sei getötet worden, als er am Morgen einen Sprengsatz auf einem Laster vor dem Gebäude zündete. Zwei weitere Angreifer seien von den Sicherheitskräften erschossen worden. Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu dem Anschlag. (APA/dpa, 10.5.2015)

Share if you care.