Janko kämpft mit Sydney um den Titel

9. Mai 2015, 16:07
4 Postings

ÖFB-Teamstürmer erreicht mit seinem Verein das Finale der A-League

Österreichs Fußball-Teamstürmer Marc Janko hat mit Sydney FC das Finale der australischen A-League erreicht. Sydney besiegte am Samstag im Halbfinale dank Treffern von Bernie Ibini-Isei (19.), Alex Brosque (45.,47.) und Chris Naumoff (90.) Adelaide United mit 4:1. Für das Gästeteam scorte Craig Goodwin (74.). Janko wurde in der 61. Minute ausgetauscht.

Im Endspiel wartet Melbourne Victory, das am Freitag im Städtederby Melbourne City FC mit 3:0 ausgeschaltet hatte.

Für Sydney FC und Melbourne Victory geht es damit im Rectangular-Stadion von Melbourne jeweils um den dritten Titel der Clubgeschichte. 2006 und 2010 war Sydney erfolgreich, 2007 und 2009 Victory.

"Das war ein großartiges Spiel für uns. Ich finde keinen Spieler, der heute Abend nicht für uns geschuftet hat", sagte Kapitän Alex Brosque, dessen zwei Tore in drei Minuten die Vorentscheidung waren.

Janko vergab eine große Chance, er scheiterte aus kurzer Distanz am brillant parierenden Tormann Eugen Galekovis. "Wir haben es ins Finale geschafft", twitterte der Österreicher nach Spielende knapp. (APA, 9.5.2015)

Share if you care.