TV-Programm für Samstag, 9. Mai

9. Mai 2015, 06:00
1 Posting

Das hab ich von Papa gelernt, Schiffsmeldungen, Die lächerliche Finsternis, Unter Verdacht, Aus den Trümmern, Mutter und Sohn, I Killed My Mother, Der Verlorene

13.30 KOMÖDIE
Das hab ich von Papa gelernt
(D 1964, Axel von Ambesser) Clemens Andermann will, dass sein Sohn Andreas das Familienunternehmen übernimmt. Doch dieser studiert nicht mehr Chemie, sondern probt heimlich für Romeo und Julia. Als der Papa einen Besuch in der Studentenwohnung ankündigt, sind Brösel programmiert. Andreas wird sein eigener Doppelgänger. Spaß aus dem Jahr 1964 mit Willi Fritsch und Oskar Werner.
Bis 15.00, ORF 2

foto: orf/telepool/br


17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt Günther Kräuter
mit 1) Ist der Unesco-Titel Weltkulturerbe für die Wiener Innenstadt in Gefahr? 2) Eine unerwartete Spitalsrechnung. Bis 18.15, ORF 2

20.15 AUFBRUCH
Schiffsmeldungen
(USA 2001, Lasse Hallström) Nach dem Tod seiner Frau Peta (Cate Blanchett) kehrt Quoyle (Kevin Spacey) von New York in seine alte Heimat Neufundland zurück und versucht wieder Fuß zu fassen. Julianne Moore hilft dabei. Die Verfilmung des Bestsellers von Annie Proulx überzeugt mit überwältigenden Landschaftsbildern und grandiosen Schauspielern. Bis 22.20, Servus TV

foto: telemünchen

20.15 BERLINER THEATERTREFFEN
Die lächerliche Finsternis
Regisseur Dusan David Parizek verlegt das Drama von Wolfram Lotz nach Afghanistan. Die Premiere fand 2014 am Wiener Akademietheater statt. Angelehnt an Joseph Conrads The Heart of Darkness und Francis Ford Coppolas Adaption Apocalypse Now machen sich zwei Feldwebel auf die Suche nach Oberstleutnant Karl Deutinger, der zwei Soldaten erschoss. Bis 21.55, 3sat

20.15 DOKUMENTATION
Der Parthenon
Vor mehr als 2500 Jahren entstand der Parthenon auf der Athener Akropolis. Wissenschafter stellen die Frage, wie es gelang, innerhalb von nur neun Jahren ein Bauwerk mit millimetergenauer Präzision zu errichten. Bis 21.35 Arte

20.15 SHOW
Galileo Big Pictures: Extreme Welt
Kann ein Mensch abfallfrei leben? Ja, behauptet die New Yorkerin Lauren Singer und schafft es auch, ihren ungewöhnlichen Lebensstil unternehmerisch zu nutzen. Aiman Abdallah präsentiert erstaunliche Phänomene.
Bis 23.15, ProSieben

20.15 KRIMI
Unter Verdacht: Grauzone
(D 2015, An dreas Herzog)_Max Söllner ist überfahren worden. Er war einem Pflegeskandal auf der Spur, sein Bruder wittert eine Verschwörung. Eva Prohacek (Senta Berger) ermittelt und eckt wieder bei ihrem Chef an. Bis 21.45, ZDF

21.55 DOKUMENTATION
Aus den Trümmern
Nadia Weiss befragt Künstler zu ihren ganz persönlichen Eindrücken und Erinnerungen an die Zeit nach 1945. Zu Wort kommen u. a. Lotte Tobisch, Karl Merkatz, Udo Jürgens, Ingrid Burkhard, Arik Brauer, Peter Weck, Erich Lessing, Gustav Peichl, Friedrich Cerha. Bis 23.05, 3sat

22.00 ÜBERMUTTER
Mutter und Sohn
(RUM, 2013, Călin Peter Netzer) Mama Cornelia (Luminita Gheorghiu) gönnt ihrem Sohn Barbu sein selbstbestimmtes Leben nicht, sie kann sich nicht von ihm lösen. Als er einen Verkehrsunfall verschuldet, unternimmt sie alles, um ihn vor einer Strafe zu bewahren. Dabei ist ihr jedes Mittel recht. Ausgezeichnet mit einem Goldenen Bären in Berlin. Bis 23.45, BR

23.45 TOTE MUTTER
I Killed My Mother
(CAN, 2009, Xavier Dolan) Hubert ist 17 und hasst seine Mutter. Alles an ihr ist ihm extrem zuwider. Es gibt Schreiduelle und Auseinandersetzungen ohne Ende. Seine Gefühle zeichnet er mit Videokamera auf. Ehrliches, witziges, preisgekröntes Regiedebüt, das vom Albtraum Pubertät und Problemen beim Coming-out erzählt. Bis 1.20, BR

foto: wdr

0.45 TRAGÖDIE
Der Verlorene (D 1951, Peter Lorre)
Dr. Rothe (Peter Lorre) entwickelt für die Nazis ein wichtiges Serum. Seine Verlobte Inge hintergeht ihn, hat eine Affäre und spioniert seine Forschungen aus. Er ermordet sie im Affekt. Die Nazis decken ihn, er entkommt zwar einer Verurteilung, nicht aber seinen Schuldgefühlen. Eine düstere und beklemmende Studie über Angst, Schuld und Sühne. Bis 2.20, Servus TV (Astrid Ebenführer, 9.5.2015)

Share if you care.