"GTA 2": Fans drehen Kurzfilm mit Drohne

11. Mai 2015, 15:44
17 Postings

Kurzer Clip fängt Spielgefühl dank Vogelperspektive ein - schon 1,5 Millionen Abrufe

Vor 18 Jahren steckte Rockstar Games in "Grand Theft Auto" die Spieler erstmals in die Schuhe eines aufstrebenden Gangsters und brachte mit dem Spiel eine Diskussion über Ethik in Games ins Rollen. Nachdem der Titel pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kam, wurde in diversen Medien ausführlich erörtert, ob ein Spiel, in dem man für Kriminalität und Gewalt belohnt werde, einen Platz unter dem Christbaum verdiene.

Heute ist "GTA" eine der erfolgreichsten Games-Serien aller Zeiten. Der aktuelle Teil 5 wurde in Rezensionen hoch gelobt und erfreut sich auch ein Jahr nach Erscheinen ungebrochener Beliebtheit.

vojta paul

"GTA 2"-Fanfilm

Die ersten beiden Teile sind mittlerweile von Rockstar zu Freeware erklärt worden. Nostalgisch blicken viele Spieler auf "GTA 2" zurück, in dem man sich in den Dienst verschiedener Banden stellen kann.

Eine Gruppe tschechischer Fans hat nun auf Basis des Spiels einen Kurzfilm gedreht, der das Geschehen dank des Einsatzes einer Drohne in "Originalperspektive" festhält. "GTA" und "GTA 2" wurden noch aus Vogelperspektive gespielt.

Der Film mischt die realen Aufnahmen mit Sound- und Grafikeffekten aus dem Spiel von 1997. Gedreht wurde das auf Youtube schon rund 1,5 Millionen Mal angesehene Werk in der 28.000 Einwohner großen Stadt Valašské Meziříčí (Wallachisch Meseritsch) im Osten Tschechiens. (gpi, 11.05.2015)

Share if you care.