Mord: Zehn Jahre Haft für 17-Jährigen in Graz

7. Mai 2015, 18:39
24 Postings

Einweisung in Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher

Graz – Zehn Jahre Haft wegen Mordes an einem Bekannten hat am Donnerstag das Urteil für einen 17-jährigen Grazer gelautet. Er soll den 16-Jährigen im Juni vorigen Jahres mit einem Kleinkalibergewehr erschossen haben.

Der Geschworenensenat verfügte außerdem die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. (APA, 7.5.2015)

Share if you care.