Chinesische Touristen stahlen hunderte Windspiele

7. Mai 2015, 09:54
39 Postings

Touristenattraktion in der Provinz Zhejiang abgebrochen

Touristen haben bei einer Ausstellung in einem Park in Ostchina in nur sechs Tage fast alle der 1.000 Windspiele mitgehen lassen. Die eigentlich auf einen Monat ausgelegte Attraktion musste am sechsten Tag abgebrochen werden, wie die Lokalzeitung "Qianjiang Wanbao" am Donnerstag berichtete.

Die Veranstalter hatten die Windspiele als Touristenattraktion in Bäumen im Xiandu-Park in der Nähe des Ortes Lishui in der Provinz Zhejiang aufgehängt. Manche Touristen seien auf die Bäume geklettert, um die Windspiele zu stehlen, hieß es in dem Bericht. Andere Besucher hätten die Windspiele mit langen Ästen aus den Bäumen geangelt. (APA, 7.5.2015)

  • Eine Windspielausstellung lockte diebische Touristen an.

    Eine Windspielausstellung lockte diebische Touristen an.

Share if you care.