FBI spähte Bürger von Baltimore mit Flugzeugen aus

6. Mai 2015, 16:58
6 Postings

Bewegung von Menschen mit Infrarot-Technologie verfolgt

Baltimore (Maryland) - Baltimore (Maryland) (APA/dpa) - Die US-Bundespolizei FBI hat die Bürger der von Unruhen geplagten Stadt Baltimore laut einem Bericht der "Washington Post" mit mindestens zwei Flugzeugen ausgespäht. Die kleinere der beiden Cessna-Maschinen sei nach Einbruch der Dunkelheit über der Gegend gekreist, wo sich nach dem Tod des Afroamerikaners Freddie Gray Krawalle ereignet hatten.

Das berichtete die Zeitung am Mittwoch unter Berufung auf FBI-Mitarbeiter sowie auf Informationen der Flugaufsichtsbehörde FAA und der Website Flightradar24. Die Flieger hätten die Bewegung von Menschen mit Infrarot-Technologie verfolgt.

Die Bürgerrechtsorganisation ACLU will sich beim FBI und weiteren Behörden nun um Auskunft zur Rechtmäßigkeit der Flüge bemühen. Da die Technik mehrere Straßenblocks oder gar Quadratkilometer erfassen kann, könnten die Bewegungen Dutzender Menschen erfasst worden sein, die unter keinerlei kriminellem Verdacht standen. (APA, 6.5.2015)

Share if you care.