Android: Update-Frust im Nexus-Land

6. Mai 2015, 09:12
97 Postings

Aktuelles Google-Tablet Nexus 9 verharrt trotz schwerer Bugs auf Android 5.0 - Neue Versionen für Nexus 7 und 10

Wer sich ein neues Nexus-Gerät zulegt, darf sich darauf verlassen, dass neue Android-Versionen praktisch umgehend nach ihrer Vorstellung erhältlich sind - so war es zumindest in den vergangenen Jahren. Mit der aktuellen Nexus-Generation scheint Googles Update-System aber gehörig aus dem Tritt geraten zu sein.

Die Nexus-9-Misere

Vor allem Nexus-9-Nutzer machen in Online-Foren immer offener ihrem Unmut Luft, verharren sie doch seit Monaten auf einer Softwareversion, die von schwerwiegenden Bugs geplagt ist. Nicht zuletzt sind es diverse Speicherlecks, die dazu führen, dass die Performance bei längerer Nutzung ohne Neustart immer schlechter wird. Auf anderen Nexus-Geräten hat Google mittlerweile zumindest den Großteil der bekannten Bugs in "Lollipop" beseitigt, das vor rund zwei Monaten vorgestellte Android 5.1 sucht man auf dem Nexus 9 bislang aber vergeblich.

Das falsche Update

Nun rollt zwar tatsächlich ein Update für das aktuelle Google-Tablet an, die erste Freude darüber wird sich bei den Nutzern aber schnell wieder verflüchtigen. Handelt es sich dabei doch nicht um das aktuelle Android 5.1.1 sondern um ein Mini-Update auf Android 5.0.2, das die bekannten Performance-Probleme nicht beseitigt.

Hoffnungsschimmer

Und doch birgt die neue Version einen kleinen Hoffnungsschimmer: Wie ein Blick auf den zugehörigen Source Code - beziehungsweise die Liste der Änderungen - verrät, dürfte es sich bei Android 5.0.2 nämlich um ein Vorbereitungsupdate handeln. So wird Android damit auf das Einspielen größerer Updates vorbereiten, unter anderem indem das Timeout beim Entpacken des OTA-Packets erhöht. Es könnte also schon bald ein weiteres, umfangreicheres Update nachgereicht werden. Bereits vor wenigen Tagen hatte ein Android-Manager auf Google+ betont, dass Android 5.1.1 für das Nexus 9 "bald" folgen soll.

Update

Unterdessen dürfen sich andere Nexus-Geräte über das Update auf die aktuellste Version freuen: Seit kurzem hat die Auslieferung von Android 5.1.1 an Nexus 7 (2012 und 2013, jeweils nur die WLAN-Variante) sowie Nexus 10 begonnen. Bislang war diese Version der Android-TV-Box Nexus Player vorbehalten, die die Aktualisierung schon vor rund zwei Wochen erhalten hat.

Nexus 6?

Spannend wird auch, wie Google das anstehende Update auf die Version 5.1.1 für das Nexus 6 abwickeln wird. Immerhin kursieren mittlerweile zumindest drei verschiedene Builds von Android 5.1 für das aktuelle Google-Smartphone, zwei davon mit spezifischen Optimierungen für einzelne Provider. Es muss sich also zeigen, ob Google diese wieder zusammenführt, oder ob die verschiedenen Varianten langfristig beibehalten werden. (apo, 6.5.2015)

  • Nexus 9: Seit Monaten warten die Käufer von Googles aktuellem Tablet auf wichtige Bugfixes.
    foto: andreas proschofsky / derstandard.at

    Nexus 9: Seit Monaten warten die Käufer von Googles aktuellem Tablet auf wichtige Bugfixes.

Share if you care.