Saudische Grenzstadt vom Jemen aus beschossen

5. Mai 2015, 19:20
15 Postings

Inlandsflüge gestrichen

Sanaa/Riad - Die schiitischen Houthi-Rebellen im Jemen haben die saudische Grenzstadt Najran mit Granaten beschossen. Das saudische Militär habe die "Provokation" beantwortet und mit Kampfhubschraubern Houthi-Stellungen im Nordjemen angegriffen, sagte ein Sprecher der saudischen Streitkräfte am Dienstag in Riad. Über mögliche Opfer verlautete zunächst nichts.

Die Angriffe fielen mit der Gipfelkonferenz der sunnitischen Golfstaaten in Riad zusammen. Die nationale Luftfahrtgesellschaft Saudi Airlines strich vorerst alle Flüge nach Najran. Das Bildungsministerium ordnete die vorübergehende Schließung der Schulen in der südsaudischen Stadt an.

Saudi-Arabien bombardiert seit Ende März Stellungen und Waffenlager der Houthis im Jemen. Die Aufständischen kämpfen gegen Milizen und Sicherheitskräfte, die zu dem nach Riad geflohenen Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi loyal stehen. (APA, 5.5.2015)

Share if you care.