Lumia: Microsoft arbeitet an zwei Highend-Smartphones

5. Mai 2015, 11:32
16 Postings

Sollen zum Start der Mobilversion von Windows 10 erscheinen – gleiche Specs, unterschiedliche Größen

Microsoft will zur Markteinführung der Mobilversion von Windows 10 mit zwei neuen Highend-Smartphones auftrumpfen. Die zwei Lumia-Geräte werden momentan unter den Codenamen Cityman und Talkman entwickelt. Sie verfügen prinzipiell über dieselben technischen Spezifikationen, weisen allerdings unterschiedliche Größen auf. Microsoft orientiert sich damit etwa an Apple und dessen iPhone 6 (Plus)-Ansatz.

Zwei Varianten

Cityman soll dabei zum Flaggschiff werden: Es verfügt über einen 5,7-Zoll-Bildschirm, einen Qualcomm Octacore-Prozessor, 3 GB Ram und eine 20-Megapixel-Kamera. Nutzer sollen ein Teil der Rückseite entfernen können, um den Akku und Micro-SDs auswechseln zu können. Mit dem neuen Continuum-Feature kann sich das Smartphone in einen PC "verwandeln", so TheVerge. Das zweite in Entwicklung befindliche Lumia-Smartphone, Talkman, soll etwas schmäler und kleiner als Cityman sein. Kolportiert wird eine Bildschirmgröße von 5,2 Zoll.

Start unklar

Windows 10 soll für Computer bereits Ende Juli erscheinen. Die Mobilversion wird allerdings noch etwas länger auf sich warten lassen, aber bis Jahresende erscheinen. Dann sollen auch die zwei Lumias bereitstehen. Microsoft wollte gegenüber US-Medien nicht zu den Gerüchten Stellung nehmen. (fsc, 5.5.2015)

  • Microsoft will zum Start der Win 10-Mobilversion mit zwei neuen Smartphones glänzen
    foto: reuters/young

    Microsoft will zum Start der Win 10-Mobilversion mit zwei neuen Smartphones glänzen

Share if you care.