Deutsche umrundete als erster Mensch im Kajak Südamerika

5. Mai 2015, 14:52
22 Postings

Heute 51-Jährige trat 27.000-Kilometer-Reise Ende August 2011 an

Die deutsche Extrem-Kajakerin Freya Hoffmeister hat als erster Mensch in einem Kajak Südamerika umrundet. Die 51-Jährige aus Husum in Schleswig-Holstein kam am 1. Mai von Dutzenden lokalen Kajakern begleitet in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires an. Dort hatte die kontinentale Umrundung im Uhrzeigersinn am 30. August 2011 begonnen.

Die 27.000 Kilometer lange Reise führte die Ostküste hinunter, dann um Kap Horn herum in den Pazifik, dort die Westküste hinauf bis zum Panama-Kanal, durch den es zurück in den Atlantik und wieder hinunter nach Buenos Aires ging. Nach ihrer Australienumrundung 2009 ist Südamerika der zweite Kontinent, den Hoffmeister "umpaddelt" hat. (APA, 5.5.2015)

  • Das Foto zeigt Freya Hoffmeister im Hafen von Valparaiso, rund 121 Kilometer nordwestlich von Santiago de Chile im Mai 2012.
    foto: reuters/eliseo fernandez

    Das Foto zeigt Freya Hoffmeister im Hafen von Valparaiso, rund 121 Kilometer nordwestlich von Santiago de Chile im Mai 2012.

Share if you care.