Doppel-Titel in München für Peya/Soares

4. Mai 2015, 13:12
29 Postings

Erster Titel des Jahres für den 34-jährigen Österreicher. Erster Sandplatztitel für Murray im Einzel

München - Alexander Peya hat am Montag beim ATP-Turnier in München seinen insgesamt 13. Doppel-Titel gewonnen. Mit dem brasilianischen Doppelpartner Bruno Soares besiegte der 34-jährige Österreicher im Finale das deutsche Brüderpaar Alexander und Mischa Zverev nach 1:10 Stunden Spielzeit 4:6,6:1,10:5. Das Match war am Sonntag beim Stand von 1:1 wegen Regens unterbrochen und auf Montag verschoben worden.

Für die österreichisch-brasilianische Paarung war der Sieg im Endspiel der erste Titel des Jahres auf der ATP-Tour. Zuvor waren Peya und Soares drei Mal in einem Semifinale gestanden. Im Einzelfinale holte sich der Weltranglistendritte Andy Murray seinen 32. Titel - den ersten auf Sand - gefeiert. Der 27-Jährige bezwang im Endspiel Lokalmatador Philipp Kohlschreiber nach großem Kampf und einer Spielzeit von 3:04 Stunden mit 7:6(4),5:7,7:6(4). Das Finale war am Sonntag beim Stand von 3:2 für Kohlschreiber im ersten Satz wegen Regens abgebrochen worden.

Gerald Melzers Sprung

In der Tennisweltrangliste bedeutete der Halbfinaleinzug von Gerald Melzer einen Sprung nach vorne. Der 24-jährige Niederösterreicher machte 31 Plätze gut und rückte auf den 155. Rang vor. Bester ÖTV-Spieler ist nach wie vor Dominic Thiem (44), auch Andreas Haider-Maurer (50) liegt in den Top-50. In Führung liegt weiterhin der Serbe Nowak Djokovic vor Istanbul-Sieger Roger Federer(SUI).

Bei den Damen blieben die von Serena Williams angeführten Top Ten mit einer Ausnahme unverändert. Die Deutsche Andrea Petkovic ist neue Zehnte. Beste Österreicherin ist Tamira Paszek an 162. Stelle. (APA, red. 4.5.2015)

Share if you care.