Deutsch-Französischer Medienpreis im Zeichen der Pressefreiheit

4. Mai 2015, 10:19
posten

Die Auszeichnung geht an "Cartooning for Peace" - Saudi-Blogger Badawi erhält einen Sonderpreis

Berlin - Die Künstlervereinigung "Cartooning for Peace" erhält den Deutsch-Französischen Medienpreis 2015. Das teilten die Organisatoren des Deutsch-Französischen Journalistenpreises (DFJP) und der Saarländische Rundfunk mit.

Der DFJP-Vorsitzende und Intendant des Saarländischen Rundfunks, Thomas Kleist, sagte laut der Mitteilung, "gerade nach den schrecklichen Terroranschlägen im Januar auf das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" sowie wenig später auf ein Kulturzentrum in Kopenhagen geht es darum, ein Zeichen für die Pressefreiheit zu setzen und gleichzeitig den Respekt vor Andersdenkenden zu bewahren." Der Preis solle am 1. Juli in Paris vergeben werden.

Zehn Jahre Haft für Blogger

Mit einem Sonderpreis werde der saudische Blogger Raif Badawi ausgezeichnet. Damit sollten die weltweiten Anstrengungen für eine Freilassung Badawis unterstützt werden. Ein Strafgericht in Saudi-Arabien hatte den liberalen Aktivisten im Mai 2014 wegen "Beleidigung des Islams" zu 1000 Hieben, zehn Jahren Haft und einer Geldstrafe verurteilt.

Der DFJP wird seit 1983 vom Saarländischen Rundfunk vergeben. Partner sind unter anderem das ZDF, Arte, Deutschlandradio, die "Saarbrücker Zeitung" sowie France Télévisions und Radio France. (APA, 4.5.2015)

Share if you care.