Golden State führt in Conference-Halbfinale

4. Mai 2015, 10:04
15 Postings

1:0-Führung gegen Memphis Grizzlies nach 101:86-Erfolg - 21. Heimsieg für NBA-Favorit in Folge - Washington gewann auswärts gegen Atlanta 104:98

Oakland (Kalifornien) - Die Golden State Warriors haben sich zum Auftakt des Western-Conference-Halbfinales der National Basketball Association (NBA) keine Blöße gegeben. Der NBA-Titelfavorit setzte sich am Sonntag in Oakland gegen die Memphis Grizzlies 101:86 durch und führt damit in der "best-of-seven"-Serie 1:0. Teil zwei des Duells folgt am Mittwoch neuerlich in Oakland.

Die im laufenden Play-off weiter unbesiegten Warriors bauten mit ihrem 21. Heimsieg in Folge ihre imposante Bilanz vor eigenem Publikum weiter aus. Zu Hause haben sie jetzt von 43 Saisonspielen 41 gewonnen. Bester Werfer des Grunddurchgang-Topteams war Stephen Curry mit 22 Punkten. Der 27-Jährige dürfte Medienberichten zufolge als wertvollster Spieler der Saison ausgezeichnet werden. Klay Thompson steuerte 18 Zähler bei.

Aufseiten der ohne den verletzten Mike Conley angetretenen Grizzlies war Marc Gasol mit 21 Punkten am treffsichersten. Zach Randolph brachte es auf 20 Zähler. Mehr Mühe hatten die Washington Wizards in ihrem ersten Play-off-Duell mit den Atlanta Hawks, sie feierten einen knappen 104:98-Auswärtssieg und legten damit einen ersten Stein für den Einzug ins Finale der Eastern Conference. Spiel zwei geht am Mittwoch neuerlich in Atlanta über die Bühne. (APA, 4.5.2015)

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Sonntag:

Western Conference, Halbfinale ("best of seven"): Golden State Warriors - Memphis Grizzlies 101:86. Stand in der Serie: 1:0

Eastern Conference, Halbfinale ("best of seven"): Atlanta Hawks - Washington Wizards 98:104. Stand in der Serie: 0:1

Share if you care.