TV-Programm für Sonntag, 3. Mai

3. Mai 2015, 06:00
posten

Vier Fäuste gegen Rio, Die Simpsons – Der Film, Das Geheimnis meines Erfolges, Metropolis: Mons, Die Odyssee der Menschheit: Unser Ursprung, Tatort: Schwerelos

11.05 DISKUSSION
Pressestunde: Flüchtlingstragödie im Mittelmeer
Petra Stuiber (STANDARD) und Gaby Konrad (ORF) befragen Michael Chalupka (Direktor der Diakonie Österreich). Weitere Theemen: Die Finanzierung der Pflege, die Armutsbekämpfung und Sterbehilfe. Bis 12.00, ORF 2

12.45 DOUBLES
Vier Fäuste gegen Rio
(Non c’è due senza quattro, Italien 1984, Enzo Barboni) Legendär die Szene, in der Antonio und Sebastiano ihren grobschlächtigen Doppelgängern (jeweils Bud Spencer und Terence Hill) gegenübersitzen und speisen. Dann wird ganz klassisch geprügelt. Bis 14.30, ORF 1

13.30 MAGAZIN
Heimat fremde Heimat: Ja zur Vielfalt und Exkursion gegen das Vergessen
Themen: 1) Ja zur Vielfalt – Willkommensfeier für neue Staatsbürger. 2) Exkursion gegen das Vergessen. 3) Muslimische Kulturschaffende auf der Suche nach mehr Öffentlichkeit. Bis 14.00, ORF 2

14.20 SPIDERSCHWEIN
Die Simpsons – Der Film
(The Simpsons Movie, USA 2007, David Silverman) Matt Groening hat sich mit der gelben Familie ein Denkmal gesetzt. Vom Time Magazine zur besten TV-Zeichentrickserie des 20. Jahrhunderts gewählt, hält auch der Film mit Gags und Promi-Auftritten nicht hinterm Berg. Bis 15.55, Puls 4

15.15 BÜROBOTE
Das Geheimnis meines Erfolges
(The Secret of My Success, USA 1987, Herbert Ross) Der junge Bürobote Brantley (Michael J. Fox) möchte hoch hinaus. Im Konzern seines Onkels gibt er sich als frisch angestellter Topmanager aus und verwickelt sich in eine Lügenspirale. Bis 17.00, Sender

16.40 MAGAZIN
Metropolis: Mons
Themen: 1) Metropolenreport: Kulturhauptstadt 2015 - Mons. 2) Ayaan Hirsi Ali fordert eine islamische Reformation. 3) Die russische Anne Frank: "Polinas Tagebuch". 4) Musik als Herzenssache: Die kosmopolitische Chansonsängerin Souad Massi. 5) "Judgment - Grenze der Hoffnung". 6) Der französische Bildhauer Vincent Mauger. Bis 17.25, Arte

20.00 THEMENABEND
Oktoskop
Zu Gast im Studio bei Amina Handke sprechen die Filmemacherin Mara Mattuschka und der Choreograph Chris Haring über ihre gemeinsamen Filme Burning Palace und Part Time Heroes. Bis 21.25, Okto

20.15 DOKUMENTATIONREIHE
Die Odyssee der Menschheit: Unser Ursprung (Episode 1)
Vor einer Million Jahre bevölkerten dreizehn verschiedene menschenähnliche Arten die Erde. In der Gegenwart lebt nur mehr eine Art: der Homo sapiens. Episode 2: Unser Aufbruch wird am 10.5. gespielt. Bis 21.15, Servus TV

20.15 KRIMI
Tatort: Schwerelos
(D 2015, Züli Aladag) Das Ermittlerteam wird diesmal in Dortmund zum Flugplatz gerufen. Ein junger Fallschirmspringer liegt nach einem Absturz im Sterben – der Schirm war offensichtlich manipuliert worden. Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann) und Martina Bönisch (Anna Schudt) begeben sich auf Spurensuche. Bis 21.50, ORF 2

foto: orf/ard/wdr/thomas kost

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Damoklesschwert über Kärnten – Kann ein Bundesland pleitegehen?
Zu Gast bei Ingrid Thurnher: Hans Peter Haselsteiner (Industrieller), Ferdinand Lacina (ehem. Finanzminister), Peter Bußjäger (Verfassungsjurist und Föderalismus-Experte), Daniela Kittner (Kurier) und Gottfried Haber (Wirtschaftswissenschaftler).
Bis 23.05, ORF 2

22.35 HEXENKESSEL
End of Watch
(USA 2012, David Ayer) Die zwei Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal und Michael Peña überzeugen in ihrer Rolle als Cops im Schmelztiegel der US-Kriminalität. Fast im Stil einer Dokumentation aufgebaut, geht die Geschichte unter die Haut. Bis 0.40, Pro 7

foto: tobis

22.40 OSCAR WILDE
Ernst sein ist alles
(The Importance of Being Earnest, USA/GB/F 2002, Oliver Parker) Algernon Moncrieff (Rupert Everett) und Jack Worthing (Colin Firth) leben im viktorianischen England. Reese Witherspoon fällt es in ihrer Rolle schwer, authentisch zu wirken, was allerdings durch Everetts Charm verdeckt wird. Bis 0.30, ATV

foto: atv

23.05 HINRICHTUNG
Unsere Mütter, unsere Väter (2/3)
(D 2013, Philipp Kadelbach) Die letzten Kriegstage brechen an. Frühere Freunde stehen sich im Endkampf plötzlich als Feinde gegenüber. Während Wilhelm (Volker Bruch) wegen Fahnenflucht einem Selbstmord-Kommando zugeteilt wird, gerät Charlotte (Miriam Stein) durch den Vormarsch der Roten Armee in Feindeshand. Bis 0.40, ORF 2

foto: orf/zdf/david slama

23.40 GEISELHAFT
Inside Man
(USA 2006, Spike Lee) Denzel Washington und Jodie Foster sind in das perfekte Verbrechen involviert. Hochspannend und voller überraschender Wendungen. Bis 2.05, Puls 4 (Sandra Čapljak, 2./3.5.2015)

Share if you care.