Ein Kristall für die perfekte E-Mail

3. Mai 2015, 09:00
24 Postings

"Crystal" gibt Tipps für mehr Empathie in der elektronischen Kommunikation

Wer kennt das nicht: Ein Wort ergibt das andere und am Ende einer langen E-Mail-Konversation weiß keiner mehr den Anlass des Disputs. E-Mail-Kommunikation ist eine Kommunikation voller Missverständnisse. Weil das Gegenüber unsichtbar ist, Körpersprache und Tonfall fehlen, neigt man schneller dazu, aneinander vorbei zu reden.

Das Programm "Crystal" verspricht hier Abhilfe. Es gibt Nutzern des Google-Dienstes "Gmail" Tipps für mehr Empathie und dafür, welche Wörter, Phrasen, welcher Stil beim Empfänger besser ankommen, empfiehlt etwa die ideale Grußformel, rät, ob man sich kurz halten soll oder Scherze wagen kann. Dazu erstellt "Crystal" Persönlichkeitsprofile aus öffentlichen Daten der sozialen Netzwerke Linkedin, Twitter, Facebook und der Suchmaschine Google. Ein unheimliches Angebot für die perfekte E-Mail. (sb, DER STANDARD, 2.5.2015)

Links

  • Achtung, Satire: "Pplkpr" optimiert das "Social Life" und managt Beziehungen
  • Für kristallklare Kommunikation: "Crystal"
    foto: apa

    Für kristallklare Kommunikation: "Crystal"

  • Maßgeschneiderte Empfehlungen und Tipps.
    foto: crystalknows.com

    Maßgeschneiderte Empfehlungen und Tipps.

Share if you care.