Musiktheaterpreis: Neil Shicoff für Lebenswerk geehrt

30. April 2015, 12:44
2 Postings

Wiener Festwochen werden bei Gala am 8. Juni im Ronacher als bestes Festival gewürdigt

Wien - Neil Shicoff wird heuer bei der 3. Ausgabe des Österreichischen Musiktheaterpreises für sein Lebenswerk mit einem Goldenen Schikaneder geehrt. Und Intendant Markus Hinterhäuser kann bei der Gala am 8. Juni im Ronacher die Auszeichnung für die Wiener Festwochen als bestes Festival 2014 entgegennehmen. Dies teilten die Organisatoren am Donnerstag mit.

Zugleich wurden die Nominierungen in den elf Sparten des 2013 ins Leben gerufenen Preises bekannt geben, für den alle heimischen Stadt-, Landes- und Bundestheater Künstler und Produktionen einreichen können. Die Staatsoper hat auch heuer nicht am Bewerb teilgenommen, weshalb neun Nominierungen auf die Konkurrenz von der Oper Graz, acht auf das Theater an der Wien und je vier auf die Volksoper Wien, das Raimund Theater und das Landestheater Linz entfallen. Über die Sieger entscheidet eine Jury, der unter anderen Rolando Villazon, Michael Schade und Marika Lichter angehören. (APA, 30.4.2015)

Share if you care.