Saison-Aus für Robben, Brüche bei Lewandowski

29. April 2015, 14:32
207 Postings

Niederländer erlitt bei Cup-Aus Muskelbündelriss in der Wade, Pole bricht sich Kiefer und Nasenbein

München - Arjen Robben und Robert Lewandowski haben sich am Dienstag beim Aus von Titelverteidiger Bayern München im Halbfinale des deutschen Cups gegen Borussia Dortmund schwerer verletzt. Robben erlitt einen Muskelbündelriss in der linken Wade. Die Saison ist für den 31-jährigen Niederländer damit vorzeitig beendet, bestätigten die Bayern am Mittwoch.

Robben hatte gegen Dortmund nach fünf Wochen Pause wegen eines Bauchmuskelrisses sein Comeback gegeben, musste aber 16 Minuten nach seiner Einwechslung wieder ausgetauscht werden. Stürmer Lewandowski erlitt in der Verlängerung bei einer zumindest grenzwertigen Rettungstat von BVB-Torhüter Mitchell Langerak neben einer Gehirnerschütterung auch Brüche im Gesicht.

Laut Bayern-Angaben zog sich Lewandowski einen Bruch des Oberkiefers und des Nasenbeins zu. Über mögliche Einsätze müssen nach dessen Gesichtsverletzungen weitere Untersuchungen entscheiden. Die Hoffnung auf das Halbfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch beim FC Barcelona hat der 26-Jährige aber noch nicht aufgegeben. "Es sind noch ein paar Tage bis zum Spiel im Camp Nou. Ich hoffe wirklich, dass ich spielen kann", schrieb Lewandowski auf Twitter.

Zumindest bei Mittelfeldspieler Thiago Alcantara gab es Entwarnung. Der Spanier erlitt laut Bayern-Angaben gegen Dortmund lediglich eine leichte Prellung und dürfte demnächst wieder zur Verfügung stehen. (APA, 29.4.2015)

Share if you care.