Song Contest 2015: Wer im Finale singt

    Ansichtssache mit Video23. Mai 2015, 17:48
    69 Postings

    Am Samstagabend geht es in der Wiener Stadthalle endgültig um die Wurst-Nachfolge

    27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer treten beim Finale des Eurovision Song Contests am Samstag in der Wiener Stadthalle an. 20 mussten sich in den beiden Halbfinalen qualifizieren, weitere sieben waren Fixstarter.

    Neben den fünf traditionellen Fixstartern Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien und Italien standen diesmal auch Australien und Gastgeber Österreich schon vorher als Teilnehmer fest. Hinzu kamen:

    Aus dem ersten Halbfinale: Albanien, Armenien, Belgien, Estland, Georgien, Griechenland, Rumänien, Russland, Serbien und Ungarn.

    Aus dem zweiten Halbfinale: Aserbaidschan, Israel, Lettland, Litauen, Montenegro, Norwegen, Polen, Schweden, Slowenien und Zypern.

    DER STANDARD wird vom Finale natürlich wieder live berichten – Ungeduldige können jetzt schon im Liveticker vorbeischauen.

    eurovision song contest

    Startnummer 1: Slowenien

    Maraaya: "Here for You"

    Näheres zum slowenischen Beitrag finden Sie hier.

    1
    eurovision song contest

    Startnummer 2: Frankreich

    Lisa Angell: "N'oubliez pas"

    Näheres zum Beitrag Frankreichs finden Sie hier.

    2
    eurovision song contest

    Startnummer 3: Israel

    Nadav Guedj: "Golden Boy"

    Näheres zum Beitrag Israels finden Sie hier.

    3
    eurovision song contest

    Startnummer 4: Estland

    Elina Born und Stig Rästa: "Goodbye to Yesterday"

    Näheres zum Beitrag Estlands finden Sie hier.

    4
    eurovision song contest

    Startnummer 5: Großbritannien

    Electro Velvet: "Still in Love with You"

    Näheres zum Beitrag Großbritanniens finden Sie hier.

    5
    eurovision song contest

    Startnummer 6: Armenien

    Genealogy: "Face the Shadow"

    Näheres zum Beitrag Armeniens finden Sie hier.

    6
    eurovision song contest

    Startnummer 7: Litauen

    Monika Linkytė und Vaidas Baumila: "This Time"

    Näheres zum Beitrag Litauens finden Sie hier.

    7
    eurovision song contest

    Startnummer 8: Serbien

    Bojana Stamenov: "Beauty Never Lies"

    Näheres zum Beitrag Serbiens finden Sie hier.

    8
    eurovision song contest

    Startnummer 9: Norwegen

    Mørland und Debrah Scarlett: "A Monster Like Me"

    Näheres zum Beitrag Norwegens finden Sie hier.

    9
    warner music sweden

    Startnummer 10: Schweden

    Måns Zelmerlöw: "Heroes"

    Näheres zum Beitrag Schwedens finden Sie hier.

    10
    eurovision song contest

    Startnummer 11: Zypern

    Giannis Karagiannis: "One Thing I Should Have Done"

    Näheres zum Beitrag Zyperns finden Sie hier.

    11
    eurovision song contest

    Startnummer 12: Australien

    Guy Sebastian: "Tonight Again"

    Näheres zum Beitrag Australiens finden Sie hier.

    12
    eurovision song contest

    Startnummer 13: Belgien

    Loïc Nottet: "Rhythm Inside"

    Näheres zum Beitrag Belgiens finden Sie hier.

    13
    eurovision song contest

    Startnummer 14: Österreich

    The Makemakes: "I Am Yours"

    Näheres zum Beitrag Österreichs finden Sie hier.

    14
    eurovision song contest

    Startnummer 15: Griechenland

    Maria Elena Kyriakou: "One Last Breath"

    Näheres zum Beitrag Griechenlands finden Sie hier.

    15
    eurovision song contest

    Startnummer 16: Montenegro

    Knez: "Adio"

    Näheres zum Beitrag Montenegros finden Sie hier.

    16
    eurovision song contest

    Startnummer 17: Deutschland

    Ann Sophie: "Black Smoke"

    Näheres zum Beitrag Deutschlands finden Sie hier.

    17
    eurovision song contest

    Startnummer 18: Polen

    Monika Kuszyńska: "In the Name of Love"

    Näheres zum Beitrag Polens finden Sie hier.

    18
    eurovision song contest

    Startnummer 19: Lettland

    Aminata: "Love Injected"

    Näheres zum Beitrag Lettlands finden Sie hier.

    19
    eurovision song contest

    Startnummer 20: Rumänien

    Voltaj: "De la capăt – All over Again"

    Näheres zum Beitrag Rumäniens finden Sie hier.

    20
    edurnevevo

    Startnummer 21: Spanien

    Edurne: "Amanecer"

    Näheres zum Beitrag Spaniens finden Sie hier.

    21
    eurovision song contest

    Startnummer 22: Ungarn

    Boggie: "Wars for Nothing"

    Näheres zum Beitrag Ungarns finden Sie hier.

    22
    eurovision song contest

    Startnummer 23: Georgien

    Nina Sublatti: "Warrior"

    Näheres zum georgischen Beitrag finden Sie hier.

    23
    eurovision song contest

    Startnummer 24: Aserbaidschan

    Elnur Hüseynov: "Hour of the Wolf"

    Näheres zum Beitrag Aserbaidschans finden Sie hier.

    24
    eurovision song contest

    Startnummer 25: Russland

    Polina Gagarina: "A Million Voices"

    Näheres zum Beitrag Russlands finden Sie hier.

    25
    eurovision song contest

    Startnummer 26: Albanien

    Elhaida Dani: "I'm Alive"

    Näheres zum Beitrag Albaniens finden Sie hier.

    26
    ilvolovevo

    Startnummer 27: Italien

    Il Volo: "Grande Amore"

    Näheres zum Beitrag Italiens finden Sie hier.

    27
    Share if you care.