Hilary Swank und Tom Wilkinson drehen Justizdrama

30. April 2015, 16:48
posten

Hauptrolle für Hailee Steinfeld in Thriller-Romanze - Bösewicht-Verstärkung für "Teenage Mutant Ninja Turtles 2"

Hollywood - Mit Oscar-Preisträgerin Hilary Swank (40, "Million Dollar Baby") und Tom Wilkinson (67, "Selma") steht die Besetzung der Hauptrollen für das Justizdrama "Denial" fest. Wie das Kinoportal "TheWrap.com" berichtet, wird Mick Jackson ("The Bodyguard") nach einem Skript von David Hare ("The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit", "Der Vorleser") Regie führen.

Der Film beruht auf Tatsachen. Der britische Holocaust-Leugner David Irving (Wilkinson) hatte die amerikanische Historikerin Deborah Lipstadt (Swank) wegen Verleumdung verklagt, weil diese in einem Buch schwere Vorwürfe gegen ihn erhoben hatte. Ein Gericht in London wies Irvings Klage ab und bezeichnete ihn als "aktiven Holocaust-Leugner, Antisemiten und Rassisten". Lipstadt schrieb dann das Buch "History on Trial. My Day In Court With David Irving".

Hailee Steinfeld in Thriller-Romanze

Die amerikanische Nachwuchs-Schauspielerin Hailee Steinfeld (18, "3 Days to Kill") soll die Hauptrolle in der übernatürlichen Thriller-Romanze "Break My Heart 1000 Times" spielen. "Variety" zufolge spielt die Story nach einer Katastrophe in einer Welt, in der die Überlebenden und die Geister der Toten zusammen existieren.

Regisseur Scott Speer (32, "Step Up - Miami Heat") inszeniert den Film nach der gleichnamigen Jugendbuchvorlage von Daniel Waters. Jason Fuchs (29, "Ice Age 4 - Voll verschoben", "Wonder Woman") liefert das Drehbuch. Steinfeld war 2011 für einen Oscar als beste Nebendarstellerin in dem Western-Remake "True Grit" nominiert. Zuletzt spielte sie an der Seite von Tommy Lee Jones und Hilary Swank in "The Homesman" mit.

"Teenage Mutant Ninja Turtles 2"

Brian Tee (38, "Wolverine: Weg des Kriegers") hilft den Kult-Schildkröten aus "Teenage Mutant Ninja Turtles" in der geplanten Fortsetzung. "Variety" zufolge soll der in Japan geborene Hollywood-Schauspieler den Bösewicht "Shredder" spielen. Er stößt zu einer Besetzung um Megan Fox (28), Will Arnett (44), Tyler Perry (45) und Supermodel Alessandra Ambrosio (34).

Regisseur Dave Green will den Film mit den Pizza liebenden Karate-Schildkröten Leonardo, Donatello, Raphael und Michelangelo im Juni 2016 in die Kinos bringen. Blockbuster-Regisseur Michael Bay steht als Produzent hinter "Teenage Mutant Ninja Turtles 2". Der Kassenknüller von 2014 wurde von Jonathan Liebesman ("Zorn der Titanen") inszeniert. Brian Tee ist als nächstes in "Jurassic World" auf der Leinwand zu sehen.

Chilenisches Bergarbeiterdrama "The 33"

Das Doku-Drama "The 33" über die dramatische Rettung von 33 chilenischen Bergarbeitern soll indessen noch in diesem Jahr in die Kinos kommen. Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Dienstag berichtete plant das Studio Warner Bros. den US-Kinostart für Mitte November. Neben dem Spanier Antonio Banderas spielen auch Juliette Binoche, Lou Diamond Phillips, Gabriel Byrne und James Brolin mit.

Banderas soll nach früheren Berichten den charismatischen Kumpel Mario Sepulveda mit dem Spitznamen "Super Mario" verkörpern. Regisseurin Patricia Riggen ("Under the Same Moon") drehte den Film in Chile. Bei dem Minenunglück im Jahr 2010 waren 33 Bergleute mehr als zwei Monate lang in 600 Metern Tiefe eingeschlossen. Produzent Mike Medavoy ("Black Swan") hatte sich die Filmrechte an der spektakulären Rettungsaktion gesichert. (APA, 30.4.2015)

  • Übernimmt die weibliche Hauptrolle im Justizdrama "Denial": Oscar-Preisträgerin Hilary Swank.
    foto: ap/chris pizzello

    Übernimmt die weibliche Hauptrolle im Justizdrama "Denial": Oscar-Preisträgerin Hilary Swank.

Share if you care.