Song Contest 2015: Die Songs des zweiten Halbfinales

    Ansichtssache20. Mai 2015, 12:52
    48 Postings

    Am Donnerstag geht das zweite Halbfinale des Eurovision Song Contests in der Wiener Stadthalle über die Bühne. Von den 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern kommen zehn ins Finale am Samstag. derStandard.at wird live berichten

    Ein Überblick über die Songs des zweiten Halbfinales in der Startreihenfolge:

    eurovision song contest

    Startnummer 1: Litauen

    Monika Linkytė und Vaidas Baumila: "This Time"

    Näheres zum Beitrag Litauens finden Sie hier.

    1
    eurovision song contest

    Startnummer 2: Irland

    Molly Sterling: "Playing with Numbers"

    Näheres zum Beitrag Irlands finden Sie hier.

    2
    eurovision song contest

    Startnummer 3: San Marino

    Anita Simoncini und Michele Perniola: "Chain of Light"

    Näheres zum Beitrag von San Marino finden Sie hier.

    3
    eurovision song contest

    Startnummer 4: Montenegro

    Knez: "Adio"

    Näheres zum Beitrag von Montenegro finden Sie hier.

    4
    eurovision song contest

    Startnummer 5: Malta

    Amber: "Warrior"

    Näheres zum Beitrag Maltas finden Sie hier.

    5
    eurovision song contest

    Startnummer 6: Norwegen

    Mørland und Debrah Scarlett: "A Monster Like Me"

    Näheres zum Beitrag Norwegens finden Sie hier.

    6
    eurovision song contest

    Startnummer 7: Portugal

    Leonor Andrade: "Há um mar que nos separa"

    Näheres zum Beitrag Portugals finden Sie hier.

    7
    eurovision song contest

    Startnummer 8: Tschechien

    Marta Jandová und Václav Noid: "Hope Never Dies"

    Näheres zum Beitrag Tschechiens finden Sie hier.

    8
    eurovision song contest

    Startnummer 9: Israel

    Nadav Guedj: "Golden Boy"

    Näheres zum Beitrag Israels finden Sie hier.

    9
    eurovision song contest

    Startnummer 10: Lettland

    Aminata: "Love Injected"

    Näheres zum Beitrag Lettlands finden Sie hier.

    10
    eurovision song contest

    Startnummer 11: Aserbaidschan

    Elnur Hüseynov: "Hour of the Wolf"

    Näheres zum Beitrag Aserbaidschans finden Sie hier.

    11
    eurovision song contest

    Startnummer 12: Island

    María Ólafsdóttir: "Unbroken"

    Näheres zum Beitrag Islands finden Sie hier.

    12
    eurovision song contest

    Startnummer 13: Schweden

    Måns Zelmerlöw: "Heroes"

    Näheres zum Beitrag Schwedens finden Sie hier.

    13
    eurovision song contest

    Startnummer 14: Schweiz

    Mélanie René: "Time to Shine"

    Näheres zum Beitrag der Schweiz finden Sie hier.

    14
    eurovision song contest

    Startnummer 15: Zypern

    Giannis Karagiannis: "One Thing I Should Have Done"

    Näheres zum Beitrag Zyperns finden Sie hier.

    15
    eurovision song contest

    Startnummer 16: Slowenien

    Maraaya: "Here for You"

    Näheres zum Beitrag Sloweniens finden Sie hier.

    16
    eurovision song contest

    Startnummer 17: Polen

    Monika Kuszyńska: "In the Name of Love"

    Näheres zum Beitrag Polens finden Sie hier.

    17
    Share if you care.