Großbritannien: In diese Familie wird das royale Baby hineingeboren

Ansichtssache2. Mai 2015, 12:32
61 Postings

Der große Bruder ist noch nicht einmal zwei Jahre alt und schon auf einer Best-Dressed-Liste zu finden

Händeschütteln, in die Kameras lächeln, Bänder durchschneiden. An guten Tagen vielleicht bei einem Bau-Beginn kurz mit einer Schaufel Erde für die Fotografen hochheben. So ein Royal-Leben muss nicht unbedingt Spaß machen. Auch wenn man keine Geldsorgen hat, steht man als britischer Thronfolger von klein auf im Rampenlicht und hat nie wirklich Privatsphäre. Kate und William versuchen ihre Kinder, so gut es geht, aus den Medien herauszuhalten. Im Gegenzug gibt es offizielle Termine für die Fotografen der Presse. Sie sollen "normal" aufwachsen, soweit dies möglich ist.

Bild 1 von 19
foto: apa/epa/andy rain

Die Briten stehen auf ihren Nippes. Tassen, Geschirr, Schlüsselanhänger, Handyhüllen, Küchenschürzen – auf alles werden die Mitglieder der Royal Family gedruckt. Hier in der Mitte: Prinz George. Er wurde am 22. Juli 2013 geboren. Sein Stil wird auf der ganzen Welt kopiert – im Jänner 2015 publizierte das Männermagazin GQ UK die "Best-Dressed-Men 2015"-Liste. Baby George war Nummer 49.

weiter ›
Share if you care.