Britisches Jagdflugzeug vom Typ Spitfire kann ersteigert werden

28. April 2015, 15:58
32 Postings

Erlös aus Verkauf des Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg kommt Wildtierschutz zugute

London - Ein britischer Jagdflieger vom Typ Spitfire - eine von nur zwei flugfähigen Flugzeugen dieser speziellen Art - soll bei Christie's in London versteigert werden. Das teilte das Auktionshaus am Montag mit. Es schätzt den Wert des Flugzeugs, das im Zweiten Weltkrieg im Einsatz war, auf 1,5 bis 2,5 Millionen Pfund (rund 2,1 bis 3,5 Millionen Euro). Der Erlös der Auktion am 9. Juli kommt unter anderem einer Organisation für Wildtierschutz zugute.

Die Spitfire Mk.1A - P9374/G-MK1A war am 24. Mai 1940 im Luftgefecht nahe der nordfranzösischen Stadt Dunkerque von einem Geschoß getroffen worden. Nach der Bruchlandung auf dem Strand von Calais versank die Maschine im Sand und tauchte 1980 wieder auf. Zwölf Spezialisten restaurierten sie drei Jahre lang.

Bei einer Flugshow zur Jubiläumsfeier des Kriegsendes im Mai in Duxford wird sie noch einmal fliegen. Der jetzige Besitzer, der US-Kunstsammler Thomas Kaplan, wird eine weitere flugfähige Spitfire des Typs Mk.1 an das Imperial War Museum in Duxford geben. (APA/red, derStandard.at, 28.4.2015)

  • Heute exostieren nur mehr zwei flugfähige Jagdflieger vom Typ Spitfire Mk.1A - P9374/G-MK1A.
    foto: epa/sac neil chapman / raf/ british ministry of defence

    Heute exostieren nur mehr zwei flugfähige Jagdflieger vom Typ Spitfire Mk.1A - P9374/G-MK1A.

Share if you care.