Hoher Stromverbrauch: EU geht gegen Xbox, Playstation und Wii vor

28. April 2015, 12:14
228 Postings

Konsolen könnten um bis zu 40 Euro teurer werden, Hersteller verpflichten sich freiwillig

Die EU-Kommission will den Stromverbrauch von Spielekonsolen senken. Aktuelle Xbox-, Playstation- und Wii-Modelle seien nicht effizient, so ein Bericht. Die Kommission stößt sich etwa daran, dass Konsolen oft nicht automatisch herunterfahren, sondern im Standby-Modus verfügbar bleiben. Außerdem könnten der Energieverbrauch durch Software-Updates gesenkt werden. Nachdem die EU-Kommission den Herstellern mit einer gesetzlichen Regulierung gedroht hatte, gingen Microsoft, Sony und Nintendo eine freiwillige Selbstverpflichtung ein, berichtet die Bild-Zeitung.

Zwei Jahre Zeit

Sie sollen bis Ende 2017 ihre Konsolen umweltfreundlicher machen. Dabei geht es primär um das Abspielen von Musik und Filmen sowie die Navigation im Menü. Der Gaming-Modus konnte von den Herstellern vorerst außen vor gehalten werden. Laut bild.de, das den EU-Bericht erhalten hatte, könnten Konsolen durch die Updates um bis zu 40 Euro teurer werden. Diese Kosten würden Hersteller wohl an die Kunden weitergeben. Im Gegenzug würden jährlich rund 1,30 Euro an Stromkosten eingespart. Diese Rechnung berücksichtigt allerdings nicht die positiven Auswirkungen auf die Umwelt.

Umweltschützer enttäuscht

Umweltschützer zeigen sich laut "The Register" von dem Deal enttäuscht. Sie hätten sich eine gesetzliche Verpflichtung gewünscht, die auch den Gaming-Modus inkludiert. Aktivist Jack Hunter spricht etwa von einem "Papiertiger", der den Herstellern egal sei. Doch die EU-Kommission verweist darauf, dass ein unabhängiger Lenkungsausschuss mit Inspektor den Fortschritt beobachte. Wenn die Hersteller bis 2017 die vorgegebenen Ziele verfehlten, könnte man immer noch gesetzlich eingreifen. In der Vergangenheit hatte die EU-Kommission etwa für effizienteren Energieverbrauch bei Glühbirnen, Staubsaugern und Kaffeemaschinen sorgen wollen. (fsc, 28.4.2015)

  • Mehr Umweltschutz könnte Konsolen um bis zu 40 Euro teurer machen.
    foto: ap/huh

    Mehr Umweltschutz könnte Konsolen um bis zu 40 Euro teurer machen.

Share if you care.