ams AG hat im ersten Quartal Gewinn fast verdreifacht

27. April 2015, 18:44
1 Posting

EBIT stieg um 140 Prozent auf 38,2 Mio. Euro, Nettoergebnis um 180 Prozent auf 42,2 Mio. Euro - Umsatz- und Gewinn-Plus auch im Gesamtjahr erwartet

Die in der Schweiz börsenotierte steirische Mikroelektronik- und Halbleiterherstellerin ams AG hat im ersten Quartal 2015 sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn kräftig zugelegt. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 78 Prozent auf 153,3 Mio. Euro, beim operativen Ergebnis legte ams um 140 Prozent auf 38,2 Mio. Euro zu, wie das Unternehmen am Montagabend ad hoc mitteilte.

Unterm Strich blieb im ersten Quartal ein Nettoergebnis von 42,2 Mio. Euro, nach 14,7 Mio. Euro im Vorjahresquartal (+180 Prozent).

Der operative Cashflow für das erste Quartal stieg von 14,3 Mio. auf 44,3 Mio. Euro. Der Gesamtauftragsbestand erhöhte sich im Jahresabstand von 85,5 Mio. auf 150,7 Mio. Euro. Die Produktpipeline reiche über das Jahr 2016 hinaus, heißt es in der Mitteilung.

Im zweiten Quartal 2015 erwartet sich ams ein weiteres Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorquartal und Vorjahresquartal mit Umsätzen von 165 bis 170 Mio. Euro. Auch im Gesamtjahr wird ein deutlicher Zuwachs beim Umsatz und Gewinn gegenüber dem Vorjahr erwartet. (APA, 27.4.2015)

Links:

Ams AG

Share if you care.