Commerzbank will rund 1,4 Mrd. Euro frisches Kapital einsammeln

27. April 2015, 18:44
1 Posting

Zur Aufbesserung der Eigenkapitalquote - Begebung von 113,85 Mio. Jungaktien

Frankfurt - Die Commerzbank will den Rückenwind eines unerwartet guten ersten Quartals nutzen und sich rund 1,4 Milliarden Euro frisches Kapital über die Börse besorgen. Über Nacht sollen bis zu 113,85 Millionen neue Aktien - das sind zehn Prozent des Grundkapitals - am Markt platziert werden, wie die Commerzbank am Montagabend überraschend mitteilte.

Sie wolle damit ihre im internationalen Vergleich dünne Eigenkapitalquote und die Verschuldungsquote aufbessern. Im ersten Quartal habe sich der operative Gewinn auf 685 (Vorjahr: 324) Millionen Euro mehr als verdoppelt. (APA/Reuters, 27.4.2015)

Share if you care.