Suche nach vermisstem Tourengeher in der Obersteiermark

27. April 2015, 12:53
posten

Drei Hubschrauber im Einsatz - 52-Jähriger unter Lawine befürchtet

Pruggern - Ein 52-jähriger Skitouren-Geher ist am Sonntag von einer Tour in den Schladminger Tauern nicht zurückgekehrt. Seine besorgte Mutter alarmierte die Einsatzkräfte, Montagmorgen ist eine Suchaktion gestartet worden. Es wird befürchtet, dass der Mann unter Schnee geraten ist, denn bei der Suche hat ein Rettungshubschrauber eine abgegangene Lawine entdeckt.

Der Steirer war Sonntagmorgen auf die sogenannte Hochwildstelle (Bezirk Liezen) aufgebrochen und bis zum Abend nicht nach Hause gekommen. Die Polizei fand aber den von ihm abgestellten Pkw auf einer Zufahrtsstraße. Seit der Morgendämmerung sind drei Hubschrauber des Bundesheeres, des Innenministeriums und des ÖAMTC sowie Helfer der Bergrettung und der Alpinpolizei im Einsatz. (APA, 27.4.2015)

Share if you care.