Internet der Dinge bewegt Anleger

23. April 2015, 09:46
posten

Solactive Wearable Tech Performance-Indexzertifikat

Das "Internet der Dinge" bewegt nicht nur die Vordenker in den Entwicklungsabteilungen der boomenden Industrie, sondern auch die Anleger - und damit die Aktienkurse. Locker definiert, umfasst es alle Produkte, bei denen Maschinen ohne unmittelbaren menschlichen Befehl miteinander kommunizieren. "Wearable Tech" ist ein Teil dessen und umfasst alle Arten von Technologien und Sensoriken, die am Körper, in Körpernähe oder sogar im Körper selbst getragen werden, mit dem Internet verbunden sind und somit jederzeit Daten zwischen Netzwerk und Gerät austauschen können. Aus der Perspektive des derzeitigen Entwicklungsstandes profitieren insbesondere die Sektoren Entertainment, Media, Kommunikation, Medizin und Sport von der Entwicklung. Die große mediale Aufmerksamkeit, deren sich insbesondere die Hersteller von Smart-Watches sicher sein konnten, sowie der Börsengang von GoPro und die Diversifikation des Navigationsgeräteherstellers Garmin können als erste Anzeichen für das Vertrauen in das langfristige Wachstum der Branche gedeutet werden.

Performance-Indexkonstruktion sorgt für Reinvestition etwaiger Ausschüttungen

Der unabhängige Indexanbieter Solactive hat den Solactive Wearable Tech Performance-Index aufgelegt, der die Wertentwicklung von derzeit acht gleichgewichteten Unternehmen abbildet, die eine "signifikante Geschäftstätigkeit" im Bereich "Wearable Tech" vorweisen können. Das sind zum Indexstart: Analog Devices, Broadcom, Maxim Integrated Products (Chip- und Halbleiterherstellung), Garmin, GoPro und Murata Manufacturing (Elektro- und Informationstechnologie), außerdem der Medizintechnikkonzern Medtronic und der Sportartikelhersteller Under Armour. Maximal finden 15 Unternehmen Eingang in die Indexberechnung. Die Marktkapitalisierung muss bei mindestens fünf Mrd. Euro liegen, das durchschnittliche Handelsvolumen drei Mio. Euro übersteigen. Neuaufnahmen und Anpassungen (Gleichgewichtungen) sind an zwei Anpassungsterminen pro Jahr möglich.

Vontobel hat unter der ISIN DE000VZ96WT0 ein Open End-Indexzertifikat aufgelegt, dass die Wertentwicklung des Solactive Wearable Tech Performance-Index abbildet. Die jährliche Managementgebühr liegt bei einem Prozent. Die Zeichnung ist bis 7.5.15 zum Ausgabepreis von 101,50 Euro möglich (inkl. Ausgabeaufschlag von 1,50 Euro). In dieser Höhe dürfte sich nach Börseneinführung auch die Geld-Brief-Spanne bewegen.

Zertifikatereport-Fazit: Das Zertifikat eignet sich als Beimischung zu einem international ausgerichteten Aktienportfolio für alle Investoren, die dem Trend "Wearable Tech" ein mittel- bis langfristiges Potential zutrauen. Aufgrund der derzeitigen deutlichen Übergewichtung von US-Dollar denominierten Titeln muss die Aufwertung des Euro als Wechselkursrisiko in die Investitionsüberlegung einbezogen werden.

Thorsten Welgen ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.