Energie Steiermark: EDF will Sperrminorität abgeben

27. April 2015, 10:24
1 Posting

Die Verhandlungen mit potenziellen Interessenten sollen fortgeschritten sein

Wien - Der französische Energiekonzern EDF will laut Wirtschaftsblatt seinen Anteil von 25 Prozent plus einer Aktie am Versorger Energie Steiermark verkaufen. Der Preis für die Sperrminorität liege zwischen 270 und 340 Millionen Euro, berichtete die Zeitung am Montag. Die Verhandlungen mit potenziellen Interessenten seien fortgeschritten. Mit einer Einigung werde bis Ende Mai gerechnet.

Der steirische Versorger gehört zu knapp 75 Prozent dem Land Steiermark. Zwischen dem Land und EDF bestehe ein sogenannter Syndiaktsvertrag - ein Aktionärspakt, dessen Details nicht bekannt sind. Dieser müsse vom neuen Eigentümer übernommen werden, berichtete das "Wirtschaftsblatt". Energie Steiermark war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. (APA, 27.4.2015)

Share if you care.