Riccardo Muti: Stille Größe und glanzvolle Gelöstheit

26. April 2015, 17:58
2 Postings

Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker

Wien - Es war ein Programm wie ein Familientreffen: Schubert, Mozart, Brahms - das spielen die Wiener Philharmoniker im Schlaf, illustrer Wohlklang inklusive. Inwieweit die Musik dann im Konzert auch zündet und lebt, hängt sehr von den näheren Umständen ab, wie etwa vom Dirigenten. Riccardo Muti, der am Wochenende die Abonnementkonzerte im Musikverein dirigierte, ist der vielleicht bedeutendste Vertreter eines interpretatorischen Zugangs, der der großen romantizistischen symphonischen Tradition verpflichtet ist. Im Gegensatz zu anderen erscheinen seine Dirigate jedoch individuell durchfühlt und durchgestaltet, dabei aber unprätentiös, ohne Aplomb und mit klassizistischer Zurückhaltung. Muti liebt - wie das Orchester - den vollen und abgerundeten Klang, modelliert die Phrasen, als würde er sie selbst mitsingen.

Der berühmte Satz von Johann Joachim Winckelmann, aus edler Einfalt und stiller Größe würde Schönheit entstehen, bewahrheitet sich beim ihm - fast. Denn wie sich an Schuberts Ouvertüre im italienischen Stil in C-Dur zeigte, ist Muti auch an den zerfurchten Akzenten und an den fahlen Zwischentönen gelegen, die zum butterweichen Streicherteppich der Könige im Frack einen sonst so kaum je gehörten Kontrast bildeten. Auch Mozarts Haffner-Symphonie wurde grundsätzlich dem Primat des ausgewogenen Ebenmaßes unterworfen, innerhalb dessen aber subtil auf das Schönste belebt. Wer noch die letzte Wiedergabe von Brahms 2. Symphonie mit den Philharmonikern und einem anderen italienischen Dirigenten im Ohr hatte, hätte fast meinen können, es spiele hier ein anderes Orchester. Denn nun war nicht nur technisch jeder Ton an seinem Platz, sondern auch der musikalische Sinn glich einem großen Atem - entspannt und spannungsgeladen zugleich.

So kamen zum Wohlklang Dringlichkeit und Intensität, ohne die glanzvolle Gelöstheit infrage zu stellen. (Daniel Ender, DER STANDARD, 27.4.2015)

Share if you care.