Golden State trifft viel und steigt auf

26. April 2015, 11:36
40 Postings

Auch Memphis weiterhin ohne Niederlage - Rückschläge für Atlanta und Chicago

New Orleans (Louisiana)/Portland (Oregon)/New York - New Orleans (Louisiana)/Portland (Oregon)/New York (APA) - Grunddurchgangssieger Golden State Warriors hat in der Play-off-Auftaktrunde der National Basketball Association (NBA) kurzen Prozess gemacht. Das Team aus Oakland feierte am Samstag einen 109:98-Erfolg in New Orleans und entschied damit die "best of seven"-Serie mit 4:0 für sich. Warriors-Matchwinner waren einmal mehr die "Splash Brothers" Stephen Curry (39 Punkte) und Klay Thompson (25).

Erstmals seit dem bisher letzten NBA-Titel vor 40 Jahren überstanden die Kalifornier eine Play-off-Runde ohne Niederlage und unterstrichen damit ihre Favoritenrolle. Nächster Warriors-Gegner sind voraussichtlich die Memphis Grizzlies, die mit einem 115:109-Sieg bei den Portland Trail Blazers auch ihr drittes Play-off-Match gewannen.

Die Atlanta Hawks kassierten indes mit dem 83:91 bei den Brooklyn Nets die erste Niederlage und führen somit nur noch 2:1. Und die Chicago Bulls verpassten den vorzeitigen Einzug ins Eastern-Conference-Halbfinale durch eine knappe 90:92-Niederlage bei den Milwaukee Bucks, die ihren ersten Play-off-Sieg seit fünf Jahren schafften. Nun wollen die "Bullen" am Montag (Ortszeit) im Heimspiel den vierten Sieg und damit verbundenen Aufstieg feiern. (APA, 26.4.2015)

NBA-Playoffs, 1st round:

Eastern Conference:

Brooklyn Nets - Atlanta Hawks 91:83 - Stand in der Serie: 1:2

Milwaukee Bucks - Chicago Bulls 92:90 - Stand in der Serie: 1:3

Western Conference:

New Orleans Pelicans - Golden State Warriors 98:109 - Endstand der Serie: 0:4

Portland Trail Blazers - Memphis Grizzlies 109:115 - Stand in der Serie: 0:3

  • MVP! MVP! MVP! Golden States Shooter Stephen Curry muss der beste Spieler der Saison werden.
    foto: ap/herbert

    MVP! MVP! MVP! Golden States Shooter Stephen Curry muss der beste Spieler der Saison werden.

Share if you care.