Thiem sucht in München seine Form

25. April 2015, 16:29
59 Postings

Kanadier Pospisil sein Erstrundengegner - Haider-Maurer und Jürgen Melzer in Istanbul

München/Istanbul - Österreichs drei Top-100-Herren in der Tennis-Weltrangliste sind kommende Woche in München und Istanbul im Einsatz. Dominic Thiem versucht nach zwei Erstrunden-Niederlagen in Monte Carlo und Barcelona in Bayern seine Sandform zu finden. Vier Wochen vor Beginn der French Open in Paris sind beim ersten ATP-Turnier in der Türkei überhaupt auch Andreas Haider-Maurer und Jürgen Melzer am Start.

Haider-Mauer, der beim mit 494.310 Euro dotierten Event als Nummer fünf gesetzt ist, trifft zum Auftakt auf den Kroaten Ivan Dodig. Im Falle eines Sieges wäre im Achtelfinale der Serbe Dusan Lajovic oder ein Qualifikant sein Gegner. Gegen den 30-jährigen Dodig ist Haider-Maurer trotz einer 2:2-Bilanz in bisherigen Aufeinandertreffen Favorit. "AHM" spielt sein zweites Turnier als frisch gebackener Top-50-Spieler.

Eine knappe Partie lässt die Ausgangslage zwischen Jürgen Melzer und Steve Darcis erwarten. Melzer liegt im Ranking nur fünf Positionen hinter dem Belgier, im Head-to-Head 1:2 zurück, hat aber in diesem Jahr in der dritten Qualifikationsrunde der Australian Open den Einzug in den Hauptbewerb gegen den 31-jährigen Darcis geschafft.

Für den ehemaligen Weltranglisten-Achten aus Deutsch Wagram ist es allerdings nach rund drei Wochen das erste Einzel auf der Tour. Sein einziges Sand-Match hatte er noch in Houston in der ersten Quali-Runde verloren.

Thiem trifft an der Isar erstmals in seiner Karriere auf den drei Jahre älteren Kanadier Vasek Pospisil, der als 58. aktuell 15 Ränge hinter Österreichs Nummer eins liegt. Für den 21-jährigen Lichtenwörther gilt es wieder mit sportlichen Leistungen in die Schlagzeilen zu kommen. Seine erneute Geldforderung an den ÖTV wegen nicht erhaltener Fördergelder und damit verbunden das Infragestellen seines Antretens im Davis Cup im Juli beim Heimspiel in Kitzbühel hat dem Youngster viel Kritik in diversen Internetforen eingebracht.

Setzt sich Thiem bei seinem ersten Antreten in München durch, träfe er auf den als Nummer 8 gesetzten Fabio Fognini (ITA) oder einen Qualifikanten. (APA, 25.4.2015)

Share if you care.