Betrunkener drohte Wiener Polizisten mit Erschießen

25. April 2015, 12:20
11 Postings

65-Jähriger hatte gar keine Waffe, aber 1,6 Promille

Wien - Wegen Lärmbelästigung ist eine Funkstreife am Freitagabend zu einer Wohnhausanlage in der Rotenmühlgasse in Wien-Meidling gerufen worden. Der betrunkene Urheber des Tumults drohte den anrückenden Beamten von einem Balkon im Innenhof aus, er werde sie erschießen. Die Sondereinheit WEGA nahm ihn fest.

Wie sich bei der Durchsuchung seiner Wohnung herausstellte, hatte der Mann gar keine Waffe. Ein Alkotest ergab laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger 1,6 Promille. (APA, 25.4.2015)

Share if you care.