Google Glass 2.0 soll bald erscheinen

25. April 2015, 10:54
34 Postings

Dies plapperte der CEO von Luxottica aus - dritte Version bereits in Arbeit

Nachdem die erste Version der Google Glass scheiterte, soll die nächste Ausgabe der Datenbrille bald verfügbar sein. Dies gab der CEO des Brillenherstellers Luxottica gegenüber dem Wall Street Journal an. Eine präzisere Formulierung als "bald" konnte Massimo Vian nicht entlockt werden. Die italienische Firma ist mit Google im Vorjahr eine Kooperation eingegangen, um der Datenbrille einen schickeren Look zu verleihen.

Dritte Version bereits in Arbeit

Bei einem Treffen mit Aktionären plauderte Vian zudem darüber, dass es sich Google bei der dritten Version von Glass noch einmal anders überlegt hätte. An der zweiten Ausgabe, die bald erscheinen soll, wäre das italienische Unternehmen bereits beteiligt. Anscheinend wird hinter den Kulissen bereits an einer dritten Version gearbeitet.

Erste Version ein großer Reinfall

Anfang 2015 beendete Google das "Explorer"-Programm der Datenbrille. Bei diesem konnte ein kleiner Kreis an Personen das gehypte Produkt für 1500 Dollar kaufen. Bereits zuvor war die Datenbrille aufgrund Privatsphäre-Bedenken kritisch aufgenommen worden, auch die Tester konnten Glass nicht viel abgewinnen. Für die zweite Ausgabe der Datenbrille ist nun Ex-Nest-Chef Tony Fadell zuständig. Bereits im Dezember des vergangenen Jahres gab es Gerüchte darüber, dass an Glass 2.0 mit besserer Akkulaufzeit gearbeitet wird. Nun dürfte die Datenbrille kurz vor ihrer Reinkarnation stehen. (dk, 25.04.2015)

  • Die zweite Version der Datenbrille soll bald erscheinen.
    foto: john minchillo / ap

    Die zweite Version der Datenbrille soll bald erscheinen.

Share if you care.