Harden beendet wohl Nowitzkis Playoff-Karriere

25. April 2015, 10:13
5 Postings

Für die Mavericks sieht es nach der dritten Schlappe gegen Houston düster aus

Dallas (Texas) - Dirk Nowitzki steht mit seinen Dallas Mavericks in den Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Liga (NBA) vor dem Erstrunden-Aus. Am Freitag verloren die Mavericks auch das dritte Spiel der Serie gegen die Houston Rockets. Nach einem spannenden Duell unterlag Dallas dem texanischen Rivalen daheim mit 128:130. Somit fehlt den Rockets nur noch ein Sieg zum Einzug ins Viertelfinale.

Monta Ellis verpasste es in der Schlusssekunde, die Mavericks mit einem erfolgreichen Wurf in die Verlängerung zu retten. Der Spielmacher war dennoch zusammen mit Nowitzki bester Werfer bei den Gastgebern. Beide erzielten jeweils 34 Treffer. Auf Seiten der Rockets überragte James Harden mit 42 Punkten. Center Dwight Howard stellte zudem mit 26 Rebounds einen neuen Karriere-Bestwert in der K.o.-Runde auf. (APA/dpa, 25.4.2015)

NBA-Play-off-Ergebnisse vom Freitag:

Eastern Conference:

Washington Wizards - Toronto Raptors 106:99 - Stand in der Serie: 3:0

Western Conference:

Dallas Mavericks - Houston Rockets 128:130 - Stand 0:3

San Antonio Spurs - Los Angeles Clippers 100:73 - Stand 2:1

  • Überragend: James Harden (Rockets).
    foto: ap/tony gutierrez

    Überragend: James Harden (Rockets).

Share if you care.