TV-Programm für Sonntag, 26. April

26. April 2015, 06:01
posten

Künstler im Dritten Reich, Tatort, Unbreakable – Unzerbrechlich, Günther Jauch, Im Zentrum, Aus den Trümmern

11.05 DISKUSSION
Europastudio: Deutschland – Im Chefsessel Europas?
Paul Lendvai diskutiert mit John C. Kornblum, Ex-US-Botschafter in Deutschland, dem Polito logen Janusz Reiter, Polens Exbotschafter Polens in Berlin und Washington, Michael Martens (Frank furter Allgemeine), Birgit Schwarz (ORF-Korrespondentin in Berlin). Bis 12.00, ORF 2

12.30 COMIC-OPTIK
Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
(Scott Pilgrim vs. the World, USA 2010, Edgar Wright) Wrights Adaption der sechsteiligen Comic-Buchreihe besticht durch inhaltlichen und visuellen Einfallsreichtum. Bis 14.20, ORF 1

13.05 MAGAZIN
Panorama: 70 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg – Künstler im Dritten Reich
Viele von den Nationalsozialisten protegierte Künstler schwiegen nach dem Krieg über diesen Abschnitt ihres Schaffens. Dirigent Herbert von Karajan – Günstling der Reichskulturkammer – wich Fragen dazu zeit seines Lebens aus. Bis 13.30, ORF 2

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: The Plundering
Die Ex-Sowjetrepublik Georgien erlebt seit der Rosenrevolution 2003 einen radikalen Umbruch hin zu Unabhängigkeit und Kapitalismus. Der wirtschaftliche Aufschwung ist gelungen, die meisten sozialen Sicherheitsnetze sind jedoch Vergangenheit. Bis 21.00, Okto

20.15 KRIMI
Tatort: Niedere Instinkte
(D 2015, Claudia Garde) Die achtjährige Magdalena erscheint am Montagmorgen nicht zur Schule. Die Kommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) lösen eine Großfahndung aus. Nach Logik und Glaubwürdigkeit sollte man besser nicht fragen. Doch die humoristischen Einlagen von Martin Wuttke entschädigen dafür. Bis 21.50, ORF 2

foto: orf

20.15 COMIC-HELD
Unbreakable – Unzerbrechlich
(USA 2000, M. Night Shyamalan) David Dunn (Bruce Willis) ist der einzige Überlebende eines schweren Zugunfalls. Das sieht Comic-Fan Elijah (Samuel L. Jackson) als Zeichen, und er ist überzeugt, dass David übernatürliche Kräfte hat. Nach The Sixth Sense führt Shyamalan in die Welt der Superhelden. Bis 22.15, Puls 4

21.45 DISKUSSION
Günther Jauch: Der Fall Gröning – was bringt der Auschwitz-Prozess von Lüneburg?
Zu Gast:_Heiko Maas (deutscher Justizminister), Hans Holtermann (Anwalt des wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen angeklagten Ex-SS-Manns), Gisela Friedrichsen (Spiegel-Gerichtsreporterin) und Michael Wolffsohn (Historiker). Bis 22.45, ARD

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Das Flüchtlingssterben – Europas Schande?
Ingrid Thurnher stellt Fragen wie: Wie viele Flüchtlinge verträgt Europa? Und kann es eine gemeinsame europäische Flüchtlingspolitik geben? Gäste: Firas Al Aysh (der Saatgutforscher flüchtete aus Syrien), Adan Ibrahim (aus Somalia geflüchteter Schüler), Wolfgang Taucher (Leiter des Bundesasylamts), Manfred Nowak (Menschenrechtsexperte), Karim El-Gawhary (ORF-Korrespondent) und Livia Klingl (Journalistin und Autorin). Bis 23.05, ORF 2

23.05 DOKUMENTARFILM
Aus den Trümmern
Bedeutende Zeitzeugen aus dem Kunst- und Kulturbereich schildern den kulturellen Neuanfang nach dem Zweiten Weltkrieg. Lotte Tobisch, Karl Merkatz, Ingrid Burkhard, Arik Brauer, Peter Weck, Senta Wengraf, Erich Lessing, Gustav Peichl, Friedrich Cerha und – in seinem letzten TV-Interview – Udo Jürgens: Sie alle sind Protagonisten der Kultur dokumentation. Ein Film von Nadia Weiss. Bis 0.15, ORF 2

foto: orf

(Sandra Čapljak, DER STANDARD, 25./26.4.2015)

Share if you care.