Real im Titelkampf in Vigo gefordert

24. April 2015, 12:26
2 Postings

Ivanschitz-Club Levante will ersten wichtigen Befreiungsschlag im Auswärtsmatch gegen Getafe schaffen

Barcelona/Madrid/Vigo - Im spanischen Fußball-Titelkampf sind Tabellenführer FC Barcelona und Verfolger Real Madrid am Wochenende auswärts gefordert. "Barca" gastiert am Samstagnachmittag (16.00 Uhr) im Derby beim Zehnten Espanyol, Real am Sonntagabend (21.00) beim Neunten Celta de Vigo, der nach dem 2:0-Heimsieg im Februar gegen Titelverteidiger Atletico Madrid nun auch die "Königlichen" zu Fall bringen will.

Auch Barcelona hatte beim 1:0-Auswärtssieg in Vigo hart zu kämpfen. "Wir werden in dieses Match mit der nötigen Ruhe gehen - und mit der maximalen Lust, ihnen das Leben schwer zu machen", versprach Celta-Abwehrchef Andreu Fontas dem Rekordmeister aus Madrid einen harten Kampf. "Physisch sind wir in atemberaubender Form und auch mental sind wir gut drauf, nachdem wir den Klassenerhalt schon sicher und damit unser Saisonziel erreicht haben."

Barcelona hat sechs Runden vor Schluss zwei Punkte Vorsprung auf den Erzrivalen Real, der wie die Katalanen im Champions-League-Halbfinale steht. "Die Spieler arbeiten seit Saisonbeginn hart für den Gewinn aller Trophäen", betonte Barca-Coach Luis Enrique, dass man weiter das "Triple" im Visier habe, während Real im Cup bereits ausgeschieden ist.

Levante, den Club von Andreas Ivanschitz, plagen als Tabellen-16. dagegen ganz andere Sorgen, hat man doch nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone. Deshalb soll nun mit einem Sieg im Auswärtsspiel am Samstagabend (20.00 Uhr) gegen den Tabellen-13. Getafe ein erster wichtiger Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt gelingen. Ivanschitz stand zuletzt beim 2:2 im Heimspiel gegen Espanyol Barcelona nicht im Kader. (APA, 24.4.2015)

Share if you care.