Österreicher sammelte 40 Mio. Dollar von Goldman Sachs und Co ein

23. April 2015, 16:33
11 Postings

Wiener Neustädter Start-up-Gründer Gerald Eder konnte namhafte Investoren von seinem asiatischen Vergleichsportal überzeugen

Vor zwei Jahren nach Asien ausgewandert und nun wohl mehrere Millionen Dollar schwer: Der 30-jährige Gerald Eder aus Wiener Neustadt hat für sein 2014 gegründetes IT-Start-up namens CompareAsiaGroup weitere 40 Mio. US-Dollar (37 Mio. Euro) von namhaften Investoren wie Goldman Sachs erhalten. Auch Farmville-Erfinder Mark Pincus sowie Owen Van Natta, Ex-CEO von MySpace, sind laut Eder eingestiegen.

Eder hat den asiatischen Vergleichsrechner gemeinsam mit dem Finanzinvestor und Inkubator Nova Founders Capital ins Leben gerufen. Anfangs habe er als Einzelunternehmer von einem Kaffeehaus in Kuala Lumpur aus gearbeitet, sagte er am Donnerstag in einem APA-Interview. Mittlerweile ist Eder mit dem Start-up nach Hongkong übersiedelt und hat 150 Mitarbeiter. Die Vergleichsportale von CompareAsiaGroup - MoneyHero in Hongkong, MoneyMax auf den Phlippinen oder Singsaver in Singapur - sind vergleichbar mit durchblicker.at in Österreich.

"Portfoliomanagement in Emerging Markets"

Eder hat bis 2009 an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) studiert. Seine Diplomarbeit schrieb er über "Portfoliomanagement in Emerging Markets". Nach dem Studienabschluss ging er als Investmentbanker zu Morgan Stanley und wanderte später für die deutsche Start-up-Schmiede Rocket Internet nach Asien aus. "Ich bemerkte, dass es in Asien keine Vergleichsportale für Finanzprodukte gab". Er gründete also nach dem Vorbild der deutschen Online-Vergleichsplattform Check24 die CompareAsiaGroup.

Heute ist Eder Managing Director des Internetunternehmens, seine Beteiligung liege nach wie vor im zweistelligen Prozentbereich. Genaue Zahlen dürfe er aber nicht nennen, wie er sagte. Auch wie CompareAsiaGroup für die aktuelle Finanzierungsrunde bewertet worden ist, wird nicht bekanntgegeben. Neben Goldman Sachs und den amerikanischen Promi-Investoren aus dem Silicon Valley haben auch die Fonds Jardine Pacific, Nova Founders Capital, ACE & Company und Route 66 Ventures frisches Geld in das Start-up gesteckt, heißt es in der Aussendung des Unternehmens.

Konditionen von Banken und Versicherungen

CompareAsiaGroup vergleicht für Konsumenten die Konditionen von Banken und Versicherungen bei Kreditkarten, Darlehen, Versicherungen und Co. Das Unternehmen betreibt nach eigenen Angaben Vergleichsportale in Hongkong, Indonesien, Malaysia, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand und Vietnam. CompareAsiaGroup kooperiert dabei bereits mit mehr als 60 Unternehmen aus dem Finanzsektor, darunter American Express, HSBC, Citibank oder Standard Chartered. Zum Führungsteam gehören neben Eder der ehemalige Chef von MoneySupermarket, Stuart Glendinning, der Ex-Marketingvorstand von Comparis, David Hatcher, und der Programme Director von uSwitch und Kelkoo, Anthony Heath. (APA, 23.4. 2015)

Share if you care.