Handyhalterungen fürs Fahrrad im Test

Ansichtssache26. April 2015, 14:00
137 Postings

Telefonieren auf dem Fahrrad ist ganz, ganz böse - Lieber das Smartphone an der Lenkstange befestigen und eine Freisprechanlage benutzen - So hat man das lästige Ding optimal im Blick und Griff

Bild 1 von 4
foto: lukas friesenbichler

Die Dehnbare

Ob das Silikonband hält? Ja, es hält! Selbst wenn es über Stock und Stein (oder Straßenbahnschienen) geht. Ob es einfach zu befestigen ist? Ja, auch das ist es. Man sollte nur darauf achten, dass die Bänder nicht über den Handytasten zu liegen kommen. Das ist schon die einzige Einschränkung der Finn-Halterung. Ansonsten: Sie ist günstig, praktisch und hält was aus. Und sie kommt aus Österreich! Mit Fahrrad-App.

Im Fachhandel oder: getfinn.com, 12,- Euro/ das neue, verbesserte Modell kostet 15,- Euro.

5 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.