Das beste Stück ... Nachgefragt bei Clarissa Stadler

Kolumne27. April 2015, 09:54
15 Postings

Michael Hausenblas erfuhr von der Moderatorin Clarissa Stadler, warum sie so viele Tassen im Schrank hat

"Na klar hab ich noch alle Tassen im Schrank! Ich hab sie ja schließlich jahrelang aus aller Herren Länder zusammengesammelt. Wobei: Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf Italien. Da ist mir vor vielen Jahren aufgefallen, dass es unzählige verschiedene Kaffeemarken gibt - und jede hat ihre eigene Espressotasse. Auch Bars und Kaffeehäuser haben ihr eigenes Logo. Je südlicher man kommt, desto romantischer.

Ein Liebling von der Amalfiküste trägt die Aufschrift "Bar del Sole - Caffe' Patria", das ist schon sehr schön. Aber auch das alte Modell von Passalaqua aus Neapel ist ein Favorit ... Fragt man in den Bars, ob man eine als Souvenir kaufen kann, werden sie einem häufig geschenkt.

Einige stehen für Sehnsuchtsorte, aber ein paar sind auch mit Menschen, die mir wichtig sind, verknüpft. Mein Bruder lebt in Hamburg, und dort gibt es ausgerechnet ein "Café de Paris". Aus Paris wiederum stammt ein Satz Tassen aus dem Café de Flore, den meine ORF-Kollegin Eva Twaroch vor vielen Jahren in unseren Haushalt geschleust hat." (Michael Hausenblas, Rondo, DER STANDARD, 24.4.2015)

  • Clarissa Stadler ist Moderatorin des ORF-Magazins "Kulturmontag" und freie Autorin.
    foto: nathan murrell

    Clarissa Stadler ist Moderatorin des ORF-Magazins "Kulturmontag" und freie Autorin.

Share if you care.