Ruth Klüger erhält Watzlawick-Ehrenring und Ehrendoktorat

22. April 2015, 12:56
1 Posting

Literaturwissenschafterin und Holocaust-Überlebende mehrfach gewürdigt - Uni Wien verleiht heuer sechs Ehrendoktorate

Wien - Die in Wien geborene Schriftstellerin, Literaturwissenschafterin und Holocaust-Überlebende Ruth Klüger wird mehrfach ausgezeichnet: Am 11. Juni verleiht ihr die Universität Wien ein Ehrendoktorat, einen Tag später erhält sie den Paul Watzlawick-Ehrenring der Wiener Ärztekammer. Bereits im Mai vergibt die Uni Wien weitere Ehrendoktorate, darunter auch an Chemie-Nobelpreisträger Martin Karplus.

Mit Klüger zeichne man nicht nur "eine der brillantesten Literaturwissenschafterinnen und Essayistinnen aus", die hohe Selbstreflexion mit Philosophie verbindet, sondern "letztlich eine Haltung, die wir nur bewundern können: Widerstand und Hoffnung", so der Juryvorsitzende für den Watzlawick-Ehrenring, Hubert Christian Ehalt am Mittwoch in einer Aussendung. Klüger verstehe es, wie kaum eine andere, Poesie und Wissenschaft miteinander zu verbinden.

Gelungene Flucht kurz vor Kriegsende

Mit dem Ehrenring will die Ärztekammer den österreichischen Philosophen, Psychoanalytiker und Kulturtheoretiker Paul Watzlawick (1921-2007) würdigen. Er geht an Wissenschafter und Wissenschafterinnen, die über Disziplinen hinaus denken, sich für eine humane Gesellschaft einsetzen und Forschung und Wissenschaft einem breiten Publikum vermitteln können. 2013 erhielt der im vergangenen Jahr verstorbene Physiker Walter Thirring die Auszeichnung.

Klüger wurde am 30. Oktober 1931 in Wien geboren. Ab 1942 wurde sie von den Nazis in mehrere Konzentrationslager deportiert - darunter Theresienstadt, Auschwitz-Birkenau und Christianstadt. Kurz vor dem Kriegsende gelang ihr die Flucht. Klüger emigrierte 1947 in die USA, wo sie Bibliothekswissenschaften und Germanistik studierte und an mehreren renommierten Unis lehrte. Von 1980 bis 1986 war sie Professorin an der Princeton University, dann Professorin an der University of California in Irvine sowie Gastprofessorin in Göttingen. Ihre Geburtsstadt besucht Klüger regelmäßig. Im Sommersemester 2003 war sie auch Gastprofessorin am Institut für Germanistik der Uni Wien. Diese zeichnet Krüger nun mit einem Ehrendoktorat aus.

Im Zuge der Feierlichkeiten zum 650-Jahr-Jubiläum der Universität wird im Rahmen des "Dies Honorum" im Mai Bundespräsident Heinz Fischer auch die Sub-Auspiciis-Doktorate verleihen. (APA, 22.4.2015)

  • Ruth Klüger emigrierte 1947 in die USA, wo sie Bibliothekswissenschaften und Germanistik studierte.
    foto: robert newald

    Ruth Klüger emigrierte 1947 in die USA, wo sie Bibliothekswissenschaften und Germanistik studierte.

Share if you care.