Von Karlich bis zur "Brieflos-Show": Der TV-Plan zum Song Contest

21. April 2015, 15:35
posten

ORF beleuchtet ab dem 11. Mai den ESC aus allen Aspekten - Start der heißen Phase am 17. Mai

Wien - Spätestens ab dem 17. Mai dominiert der Eurovision Song Contest das ORF-Programm. Den Anfang macht die Übertragung der Eröffnungsfeier am 17. Mai in ORF eins ab 18.30 Uhr. Andi Knoll und Kati Bellowitsch werden live vom Rathausplatz berichten, wenn die 40 Teilnehmer am Roten Teppich zum Empfang des Bürgermeisters flanieren.

Ab 20.15 Uhr ist dann in ORF III die Matinee "Pop meets Opera" aus der Wiener Staatsoper vom Morgen zu sehen. ORF eins bringt ab 22.10 Uhr eine Zusammenfassung beider Events, bevor um 22.40 Uhr die Aufzeichnung der Londoner Jubiläumsshow "Eurovision Greatest Hits" folgt.

"Countdown mit Andi Knoll"

An den beiden Halbfinaltagen am 19. und 21. Mai sowie am Brückentag, dem 22. Mai, meldet sich Knoll jeweils ab 20.15 Uhr und am Finaltag, dem 23. Mai, um 19.30 Uhr aus der Stadthalle zum Format "Countdown mit Andi Knoll". Zusätzlich ist an den beiden Halbfinaltagen "Eurovision Song Contest - Willkommen in Europa" ab 20.25 Uhr auf ORF eins angesetzt. In diesem Rahmen werden den Teilnehmerländern Kurzbesuche abgestattet. Und nach den Semifinalen gibt es "Pop und Politik" jeweils um 23.15 Uhr zu sehen. Die zweiteilige Dokumentation beleuchtet 60 Jahre ESC. Conchita Wurst steht dann am Fenstertag, dem 22. Mai, im Rampenlicht. So gibt es die Dokumentation "Conchita - Unstoppable" zu sehen.

Am Finaltag (23. Mai) ist ab 20.15 Uhr auf ORF eins "Eurovision Song Contest - Backstage" vor der eigentlichen Show angesetzt. Und die audiovisuelle Verabschiedung "Das war das Finale" beschließt am 24. Mai um 22.05 Uhr auf ORF eins den großen ESC-Reigen im ORF.

Bis zur "Barbara Karlich Show"

Der beginnt aber eigentlich schon weit vor dem 17. Mai, feuern doch nahezu alle ORF-Formate bereits in der Vorfinalwoche aus allen Rohren. Dies reicht von "heute leben" über die "Brieflos-Show", von "Thema" mit einem Porträt der ESC-Moderatorinnen (18. Mai) über "Kreuz und Quer: Song Contest der Muezzins" (19. Mai) bis zur "Barbara Karlich Show". "Willkommen Österreich" hat am 12. Mai Conchita Wurst zu Gast, und auch der Kulturmontag, die Bundeslandsendungen oder die "Seitenblicke" stimmen in den Chor ein, was auch die Wirtschaftssendung "eco Spezial" am 7. Mai umfasst. (APA, 21.1.2015)

Share if you care.